Insolvenz: Reinraus Transport GmbH

This content is available in German only.
Letztes Update: 25.11.2020 |

Basisdaten

  • 7808306
  • Konkursverfahren
  • 177431
  • Schuldner
  • LG-Wels
  • 20S72/20v
  • 25.02.2021; 10:00; Saal 101
  • 1.Gläubigerversammlung, Prüfungstagsatzung und Berichtstagsatzung
  • Mag. Günther Eybl Rechtsanwalt - Schlagenstraße 17, 4810 Gmunden
  • 100% Güterbeförderung im Straßenverkehr
  • zuletzt: Betrieben wird das Transportgewerbe. Augenscheinlich wurde die Tätigkeit vom nicht protokollierten Einzelunternehmen Martin Kurt Sageder zur Weiterführung übernommen (keine Rechtsnachfolge).
  • 2018
  • FN 504056 i
  • ATU74011829
  • 23659157

Presseinformation

Gegenstand des Unternehmens: Transportgewerbe

Geschäftsführer und Alleingesellschafter: Martin Kurt Sageder

Betroffene Dienstnehmer: 15
Betroffene Gläubiger: circa 45

Passiva: rund 1 Million EURO

Insolvenzursache (lt. Schuldnerangaben): 
Laut dem KSV1870 vorliegenden Antrag auf Insolvenzeröffnung sei im Jänner 2020 ein Großauftrag abhanden gekommen und wären auf Schuldnerseite nachfolgend Restrukturierungsmaßnahmen gesetzt worden. Auf Grund der COVID-19-Pandemie sei allerdings zuletzt ein positiver Unternehmensbetrieb nicht mehr möglich gewesen. 

Weitere verfahrensrelevante Daten: 
„Die Schuldnerin hat sich in ihrem Antrag auf Insolvenzeröffnung mit der sofortigen Schließung des Unternehmens einverstanden erklärt. Der vom Gericht bestellte Insolvenzverwalter wird nunmehr unverzüglich die wirtschaftliche Lage des Unternehmens analysieren und prüfen, ob eine Fortführung des Unternehmens ohne weitere Schädigung der Gläubiger möglich ist“, so Harald Neumüller vom KSV1870.

Die Angaben konnten in der kurzen Zeit vom KSV1870 noch nicht überprüft werden. 

Schritt eins

Voraussichtliche Kosten berechnen - bis EUR 5.000,- kostenlos mit SmartBonus

Schritt zwei

Vollmacht erstellen, unterzeichnen und mit ihren Unterlagen hochladen

Schritt drei

Daten prüfen und bestätigen - fertig!

Smartbonus

KSV1870 SmartBonus für Unternehmensinsolvenzen

Keine Vertretungsgebühren bis EUR 5.000,-

Mehr erfahren
Weitere Insolvenzen