WIENWERT AG - Konkursverfahren eröffnet!

Nach der Insolvenz der WW Holding AG wurde heute am Handelsgericht Wien auch über das Vermögen der Tochtergesellschaft, der

WIENWERT AG, 1010 Wien, Seitzergasse 2-4/7

ein Konkursverfahren eröffnet.
 
Zum Insolvenzverwalter wurde Rechtsanwalt Mag. Norbert Abel bestellt. Dessen Kanzleisitz befindet sich in 1010 Wien, Stubenring 18.
 
Die Frist zur Anmeldung der Gläubigerforderungen wurde vom HG Wien mit  22.05.2018 festgesetzt. Der KSV1870 bietet allen Gläubigern (ausgenommen Anleihegläubiger) an, Sie in diesem Fall zu vertreten - Mail an: ins.team.wien@ksv.at.
 
Eine erste Gläubigerversammlung findet am 10.04.2018 am Handelsgericht Wien statt. Die Berichts- und Prüfungstagsatzung wurde für den 05.06.2018 anberaumt. 

  • Gegenstand des Unternehmens:
    Die WIENWERT AG ist ein wesentliches Unternehmen der WIENWERT-Gruppe. Gemeinsam mit einem Finanzierungspartner werden verschiedene Immobilienprojekte umgesetzt. 
     
  • Vorstand: Stefan Gruze 
     
  • Dienstnehmer: Im Unternehmen sind derzeit 3 Dienstnehmer beschäftigt.
     
  • Betroffene Gläubiger: derzeit unbekannt 
     
  • Gesamtpassiva: Die Schuldnerin hat diesbezüglich in ihrem Antrag keine Angaben getätigt.

Begebene Anleihen:
Das insolvente Unternehmen hat 2 Anleihen mit jeweils einem maximalen Emissionsvolumen von EUR  5 Mio. emittiert. In welchem Ausmaß die beiden Anleihen tatsächlich gezeichnet wurden bzw. platziert werden konnten, ist derzeit noch nicht abschließend beurteilbar.
Die beiden Anleihen tragen die ISIN-Kennung AT0000A1W4Q5 und AT0000A1YG24. 

  • Für die Anleihe mit der ISIN-Kennung AT0000A1W4Q5  wurde  Rechtsanwalt Dr. Georg Freimüller (Kanzlei in 1080 Wien, Alser Straße 21) in die Funktion des Kurators berufen.
  • Rechtsanwältin Dr. Susi Pariasek (Kanzlei in 1010 Wien, Heinrichsgasse 4) agiert als Kuratorin für die Anleihe mit der ISIN-Kennung AT0000A1YG24. 

Insolvenzursachen
Der im Verfahren der Muttergesellschaft angestrebte Verkauf der WIENWERT AG könnte nicht umgesetzt werden, da kein verbindliches Anbot seitens eines Interessenten vorlag.
 

Weitere Insolvenz

Auch wurde heute über das Vermögen einer weiteren Tochtergesellschaft, der

WW 5 WH 150 GmbH, 1010 Wien, Getreidemarkt 10 bzw. 1010 Wien, Seitzergasse 2-4

ein Konkursverfahren eröffnet. 

Als Insolvenzverwalter fungiert in diesem Verfahren Rechtsanwalt Dr. Helmut Platzgummer, 1010 Wien, Salztorgasse 2/11.
 
Dieses Unternehmen hat ebenfalls 2 Anleihen emittiert (Emissionsvolumen jeweils max. 3 Mio.) In welchem Ausmaß diese Anleihen gezeichnet wurden, ist noch nicht bekannt.
Die beiden Anleihen tragen die ISIN-Kennung AT0000A1TS84 und AT0000A1TS76.
 
Für beide Anleihen wurde  Rechtsanwalt Dr. Georg Freimüller (Kanzlei in 1080 Wien, Alser Straße 21) in die Funktion des Kurators berufen.
 
Da sowohl im Insolvenzverfahren der WIENWERT AG als auch im Verfahren der WW5 WH 150 GmbH  Kuratoren für die Anleihegläubiger bestellt wurden, brauchen die einzelnen Anleihegläubiger nicht selbst ihre Forderungen zum Insolvenzverfahren anmelden.
Diese Schritte werden die Kuratoren für sämtliche betroffene Anleihezeichner vornehmen und hat der Kurator die Interessen der Anleihegläubiger wahrzunehmen.
 
Der KSV1870 geht davon aus, dass in den nächsten Tagen über das Vermögen weiterer Konzerngesellschaften der Wienwert-Gruppe Insolvenzverfahren eröffnet werden.
 
Der KSV1870 bietet allen Gläubigern  (ausgenommen Anleihegläubiger) an, Sie in diesem Fall zu vertreten - Mail an: ins.team.wien@ksv.at.
 
Wien, 16.03.2018