Großinsolvenz: Firmegruppe CVR Spedition und LGL Lagerlogistik, 8102 Semriach

Heute wurde über die Vermögen der Unternehmen 
  • CVR Spedition und Lagerlogistik GmbH
    Kesselfallstraße 8, 8102 Semriach
     
  • Transporte Cvörnjek Gesellschaft m.b.H.
    Kesselfallstraße 8, 8102 Semriach
     
  • LGL Logistik GmbH & Co KG
    Kesselfallstraße 8, 8102 Semriach
    Lastenstraße 37b, 8020 Graz
     
  • LGL Logistik GmbH
    Kesselfallstraße 8, 8102 Semriach
jeweils ein Konkursverfahren am Landesgericht Graz eröffnet.
 
Die Gesamtpassiva der vier insolventen Unternehmen betragen derzeit rund 14,5 Millionen Euro und sind rund 1.840 Gläubiger und 63 Dienstnehmer von den Insolvenzen betroffen.
 

CVR Spedition und Lagerlogistik GmbH


Geschäftszahl: 26 S 30/18h

Zum Insolvenzverwalter wurde die Aschmann und Pfandl Partnerschaft von Rechtsanwälten GmbH, vertreten durch Dr. Christian Pfandl, Rechtsanwalt in 8010 Graz, Herrengasse 28, bestellt.

Die Anmeldefrist wurde mit 09.04.2018 bestimmt. Ab sofort können Gläubigerforderungen über den KSV1870 angemeldet werden. Mail: ins.graz@ksv.at

Die erste Gläubigerversammlung wurde für den 19.03.2018 anberaumt, die Berichts- und Prüfungstagsatzung wurde mit 23.04.2018 festgelegt. 

Unternehmensdaten

  • Geschäftsführer: Richard Cvörnjek
     
  • Gesellschafter:
    Richard Cvörnjek  (49 %)
    Transporte Cvörnjek Gesellschaft m.b.H. (51 %)
                                                            
  • Gegenstand des Unternehmens:
    Betrieben werden speditionelle Tätigkeiten sowie Logistikdienstleistungen am eigenen Lagerstandort in Graz als auch Inhouse Lösungen direkt bei den Kunden, wobei der Kundensektor breit gefächert ist, von der Papierindustrie, Non-Food-Artikeln bis Sammelgut.
     
  • Betroffene Dienstnehmer:     ca. 15
  • Betroffene Gläubiger:         ca. 1.800
     
  • Höhe der Aktiva:                    rd. EUR  2,9 Mio. (Liquidationswerte)
  • Höhe der Passiva:               rd. EUR  8,6 Mio. (Liquidationswerte)
     

Transporte Cvörnjek Gesellschaft m.b.H.


Geschäftszahl: 26 S 27/18t

Zum Insolvenzverwalter wurde die Aschmann und Pfandl Partnerschaft von Rechtsanwälten GmbH, vertreten durch Dr. Christian Pfandl, Rechtsanwalt in 8010 Graz, Herrengasse 28, bestellt.

Die Anmeldefrist wurde mit 09.04.2018 bestimmt. Ab sofort können Gläubigerforderungen über den KSV1870 angemeldet werden. Mail: ins.graz@ksv.at

Die erste Gläubigerversammlung wurde für den 19.03.2018 anberaumt, die Berichts- und Prüfungstagsatzung wurde mit 23.04.2018 festgelegt.
 

Unternehmensdaten

  • Geschäftsführer: Richard Cvörnjek
  • Gesellschafter: Richard Cvörnjek  (100 %)
                                                              
  • Gegenstand des Unternehmens:     
    Betrieben wird das Transportgewerbe im Nah- und Fernverkehr (Österreich, Schweiz, Italien, Deutschland). Es werden auch Schwertransporte durchgeführt. Zusätzlich übt man das Mietwagengewerbe aus.
     
  • Betroffene Dienstnehmer:     ca. 36
  • Betroffene Gläubiger:            ca. 31
     
  • Höhe der Aktiva:                    rd. EUR 0,4 Mio. (Liquidationswerte) 
  • Höhe der Passiva:                 rd. EUR 2,7 Mio. (Liquidationswerte)
Die Transporte Cvörnjek GmbH ist als Frächterin tätig und bietet den Kunden individuelle und komplexe Transportlösungen an.
Das Unternehmen ist bis auf den Unternehmensteil Shuttle Service (4 Fahrzeuge und 5 Dienstnehmer) eingestellt. Um Schadenersatzansprüche abzuwehren soll dieser Teilbereich in Absprache mit dem Insolvenzverwalter einstweilen weiterbetrieben werden.
                       

LGL Logistik GmbH & Co KG


Geschäftszahl: 26 S 28/18i

Zum Insolvenzverwalter wurde Herr Mag. Philipp Casper, Rechtsanwalt in 8010 Graz, Kalchberggasse 1, bestellt.

Die Anmeldefrist wurde mit 09.04.2018 bestimmt. Ab sofort können Gläubigerforderungen über den KSV1870 angemeldet werden. Mail: ins.graz@ksv.at

Die erste Gläubigerversammlung wurde für den 19.03.2018 anberaumt, die Berichts- und Prüfungstagsatzung wurde mit 23.04.2018 festgelegt.

Unternehmensdaten 

  • Komplementär: LGL Logistik GmbH
  • Kommanditist:   Richard Cvörnjek
                                                             
  • Gegenstand des Unternehmens: Betrieben wird eine Spedition, Lagertätigkeit mit Logistikberatung. 
     
  • Betroffene Dienstnehmer:     ca. 12
  • Betroffene Gläubiger:            ca. 10
     
  • Höhe der Aktiva:                    rd. EUR  16.000,00 (Liquidationswerte)
  • Höhe der Passiva:                 rd. EUR     3 Mio.     (Liquidationswerte)
Die LGL Logistik GmbH & Co KG war unter operativer Leitung der CVR Spedition und Lagerlogistik GmbH damit betraut, Lagerdienstleistungen in Graz und am Werkslager der Norske Skog anzubieten und stellte Dienstnehmer zur Lagerabwicklung bereit.
 
 

LGL Logistik GmbH


Geschäftszahl: 26 S 29/18m

Zum Insolvenzverwalter wurde Herr Mag. Philipp Casper, Rechtsanwalt in 8010 Graz, Kalchberggasse 1, bestellt.

Die Anmeldefrist wurde mit 09.04.2018 bestimmt. Ab sofort können Gläubigerforderungen über den KSV1870 angemeldet werden. Mail: ins.graz@ksv.at

Die erste Gläubigerversammlung wurde für den 19.03.2018 anberaumt, die Berichts- und Prüfungstagsatzung wurde mit 23.04.2018 festgelegt.

Unternehmensdaten  

  • Geschäftsführer:   Richard Cvörnjek
  • Gesellschafter:      Richard Cvörnjek (100 %)
                                                        
  • Gegenstand des Unternehmens: Geschäftsführende Beteiligungsfunktion an der gleichnamigen LGL Logistik GmbH & Co KG.
     
  • Betroffene Dienstnehmer:     keine 
  • Betroffene Gläubiger:         lediglich ein direkter Gläubiger, jedoch Haftung für Verbindlichkeiten der LGL Logistik GmbH & Co KG
      
  • Höhe der Aktiva:                    rd. EUR  75.000,00 (dabei handelt es sich um Forderungen gegenüber verbundenen Unternehmen - daher im Liquidationsfalle mit Null anzusetzen)
  • Höhe der Passiva:                 rd. EUR 3,2 Mio. (Liquidationswert)
Die LGL Logistik GmbH ist lediglich die unbeschränkt haftende Gesellschafterin der LGL Logistik GmbH & Co KG. Eine operative Tätigkeit wurde zu keinem Zeitpunkt entfaltet. Diese haftet ebenso für Verbindlichkeiten wie die LGL Logistik GmbH & Co KG.
           
Insolvenzursachen (lt. Schuldnerangaben):  
Wie der KSV1870 in Erfahrung bringen konnte, erwarb die CVR Unternehmensgruppe im Zuge einer Übernahme im Jahr 2007 eine Betriebsliegenschaft in Leoben sowie Fahrnisse und Vertragsverhältnisse eines Unternehmens, welches kurz darauf selbst insolvent wurde. Mitübernommene Haftungen führten zu einer wirtschaftlichen Belastung der CVR Gruppe, welche man aus den Unternehmen selbst nie vollständig befriedigen konnte. Umsatzeinbrüche sowie Forderungsausfälle folgten. Im Unternehmen kam es zudem zu einer hohen Mitarbeiterfluktuation, dies führte zu Personalmangel. Im Unternehmenszweig der Schuldnerinnen herrscht ein hoher Preiskampf, notwendige Preiserhöhungen wurden vom Markt nicht akzeptiert.  Umstrukturierungsmaßnahmen wurden eingeleitet, zeigten jedoch nicht die erhofften Wirkungen. Liquiditätsengpässe waren die Folge und führte dies zur nunmehrigen Zahlungsunfähigkeit, da auch seitens der finanzierenden Bank keine weiteren Rahmen mehr gewährt wurden.
 
Weitere verfahrensrelevante Daten:
Das Unternehmen wurde ursprünglich 1959 von Richard Cvörnjek sen. in Semriach gegründet und 1988 erfolgte die Umwandlung des Einzelunternehmens, gemeinsam mit dem Sohn Richard in eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung. 1998 hat der Sohn, Richard Cvörnjek das Familienunternehmen übernommen. Die CVR Spedition und Lagerlogistik GmbH konnte in den letzten Jahrzehnten gemeinsam mit der Papierbranche wachsen und neue Märkte erschließen. Diese ist als operativer „Kopf“ der CVR Gruppe am Markt aufgetreten und handelte Verträge mit Kunden, Subfrächtern etc. aus. Im Wege der Transporte Cvörnjek GmbH und der LGL Logistik GmbH wurde das europaweit tätige Transport- und Speditionsgeschäft durchgeführt.
 
Eine Fortführung der Antragstellerinnen ist nicht angedacht, diese stimmen einer von den Insolvenzverwaltern zu beantragenden Unternehmensschließung zu.
 
Lediglich im Unternehmensteilbereich der Transporte Cvörnjek GmbH (Shuttle Service - 4 Fahrzeuge und 5 Dienstnehmer -) wird gemeinsam mit dem Insolvenzverwalter die einstweilige Fortführung des Unternehmens zu prüfen sein.
 
Die Angaben konnten in der kurzen Zeit vom KSV1870 noch nicht überprüft werden.
 
 
Graz, 27.02.2018
 
Rückfragen:
René Jonke
Leiter Niederlassung Graz
Telefon 050 1870 2012, E-Mail: jonke.rene@ksv.at
 
Mag. Georg Ebner
Insolvenz Graz
Telefon: 050 1870-2035, E-Mail: ebner.georg@ksv.at

Von einer Insolvenz betroffen? Was wir für Sie tun können: KSV1870 Insolvenz