Metallbau Fischer-Poschinger e.U., 9064 Pischelsdorf

Am 5.12.2018 wurde über das Vermögen der Firma

Metallbau Fischer-Poschinger e.U.
Inhaber Peter Fischer-Poschinger, geb. 2.2.1965
9064 Pischeldorf, Zeiselsberg 11

ein Konkursverfahren am Landesgericht Klagenfurt eröffnet.

Gegenstand des Unternehmens: Schlosserei

Betroffene Dienstnehmer: 15

Betroffene Gläubiger: rd.55

Passiva: 470.000 Euro

Aktiva: 160.000 Euro

Ab sofort können Gläubigerforderungen bis zum 08.01.2019 (gerichtliche Anmeldefrist) über den KSV1870 angemeldet werden. Mail: insolvenz.klagenfurt@ksv.at

Insolvenzursache (lt. Schuldnerangaben):  
„In den Jahren von 2008-2016 wurden viele große Aufträge über die Vermittlung eines Wiener Architekturbüros abgewickelt. Im Jahr 2016 hat sich die Mitarbeiterzahl des Architekturbüros aufgrund wirtschaftlicher Schwierigkeiten stark reduziert und ist damit auch das Auftragsvolumen erheblich eingebrochen. In der Folge wurden neue Kunden akquiriert. Es reichte aber nicht aus, um das verlorene Kundenvolumen von Wien zu substituieren. Zudem ist es auch immer wieder bei Kunden zu Zahlungsausfällen gekommen. Im Jahr 2017 wurde eine Baustelle mit einem Auftragsvolumen von 200.000 Euro eingestellt. Durch diese Probleme kam es zu massiven Liquiditätsproblemen.“

Die Angaben konnten in der kurzen Zeit vom KSV1870 noch nicht überprüft werden. 

Wie dem KSV1870 bekannt ist, ist der Geschäftsbetrieb bereits eingestellt.

Klagenfurt, 5.12.2018

Rückfragen: 
Mag. Barbara Wiesler-Hofer
Leiterin Standort Klagenfurt
Telefon: 050 1870-6013, E-Mail: wiesler-hofer.barbara@ksv.at