bau Service GMBH


Am 05.02.2019 wurde über das Vermögen der 

bau Service GMBH
Firmenbuchnummer 209724v
5550 Radstadt, Dechantswiese 15

ein Konkursverfahren über Eigenantrag eröffnet.

•    Gegenstand des Unternehmens: 
An obiger Adresse wird im Wesentlichen eine Baurestmassenaufbereitungsanlage betrieben sowie nicht gefährliche Abfälle gesammelt und behandelt. Eine weitere Betriebsstätte befindet sich in 8973 Pichl an der Enns. Hier befindet sich eine Sammelstelle und ein Zwischenlager von nicht gefährlichen Baurestmassen.

•    Geschäftsführer: Angelika Mehrl

•    Gesellschafter: Angelika Mehrl

•    Betroffene Dienstnehmer:  aktuell 1 Dienstnehmer,
anstelle der sonstigen 5 Dienstnehmer (saisonal bedingt)

•    Betroffene Gläubiger:  rd. 55

•    Passiva: 
rd. EUR 1,400.000,--, wovon rd. EUR 1,2 Mio. auf die Hausbank entfallen

•    Aktiva: 
Anlagevermögen von rd. EUR 370.000,--, Kundenforderungen von rd. EUR 540.000,--

Ab sofort können Gläubigerforderungen bis zum 10.04.2019 (gerichtliche Anmeldefrist) über den KSV1870 angemeldet werden. Mail: ins.salzburg@ksv.at

Insolvenzursache (lt. Schuldnerangaben):  
Wie der KSV1870 erfahren hat, sind die Insolvenzursachen primär auf erhebliche Forderungsausfälle von gesamt rd. EUR 470.000,--  zurück zu führen. 

Weitere verfahrensrelevante Daten: 
Die Schuldnerin strebt keinen Sanierungsplan an. 

Zur Masseverwalter wurde Rechtsanwalt Mag. Dieter Friedrich Kocher in 5582 St. Michael im Lungau, Murtalstraße 499 bestellt. Die Berichts- und Prüfungstagsatzung wurde mit 24.04.2019, 9,15 Uhr am LG Salzburg festgelegt.

Die Angaben konnten in der kurzen Zeit vom KSV1870 noch nicht überprüft werden. 

Salzburg, 05.02.2019

Rückfragen: 
Elisabeth Eppich
Insolvenzreferentin
Kreditschutzverband von 1870
5020 Salzburg, Ignaz-Härtl-Straße 2C
Telefon: 050 1870-5023, E-Mail: eppich.elisabeth@ksv.at