FAQs zum InfoPass

Was ist der InfoPass für Mieter und wofür benötige ich ihn?

Der InfoPass für Mieter gibt Ihnen die Möglichkeit, die eigene wirtschaftliche Verlässlichkeit nachzuweisen und diese dem Vermieter im Rahmen der Wohnungssuche vorzulegen. Enthalten sind die dafür nötigen Informationen, ohne Details Ihrer finanziellen Situation.

Sind auch Kontoinformationen wie das Gehalt oder Kredite im InfoPass ersichtlich?

Nein, diese Details sind nicht enthalten.

Wie kann ich einen InfoPass beziehen?

Interessierte können den InfoPass online unter www.ksv.at/infopass bestellen. Zur Identifizierung ist der Scan des Reisepasses/Personalausweises und des Meldezettels notwendig.   

Wie viel kostet der InfoPass für Mieter?

Sie erhalten den InfoPass  um EUR 22,00 zzgl. EUR 8,00 Porto (Zustellung per Nachnahme, Übernahme eigenhändig).

Welche Informationen sind enthalten?

Neben Personendaten und Anschriften enthält der InfoPass Angaben zu folgenden Kategorien: Insolvenzinformationen, Zahlungsanstände, handelsrechtliche Funktionen und Compliance-Informationen. Darüber hinaus wird die Wahrscheinlichkeit einer Zahlungsauffälligkeit angegeben und es wird angezeigt, ob dem KSV1870 Einträge/Hinweise von Banken oder Leasinginstituten vorliegen.  

Folgende Einträge/Hinweise sind möglich:

  • Es liegen uns keine Informationen vor. 
  • Geordnete Bankverhältnisse liegen vor. 
  • Informationen zu Anständen liegen vor.

Woher stammen diese Daten?

Aus öffentlichen Datenbanken, aus vom KSV1870 geführten Datenbanken und Dow Jones (Compliance).

Was kann ich tun, wenn ich Fragen zu Daten oder Einträgen habe?

Sollte Sie Fragen haben oder eine Darstellung aus Ihrer Sicht unklar bzw. unvollständig sein, so rufen Sie uns bitte an oder senden Sie uns die entsprechenden Unterlagen zu. Gerne prüfen wir die Information und aktualisieren gegebenenfalls Ihre Daten. Für Fragen steht unser ServiceCenter unter T: 050 1870-1101 oder per E-Mail: ksv.sa@ksv.at zur Verfügung. 

Wie lange ist ein InfoPass gültig?

Das Ausstellungsdatum ist auf dem Dokument vermerkt. Letztlich entscheidet der Vermieter, ob er einen InfoPass mit einem älteren Ausstellungsdatum akzeptiert. Der KSV1870 empfiehlt, ein möglichst aktuelles Dokument vorzulegen.

Warum wurde meine Auskunft vom Vermieter nicht akzeptiert?

Möglicherweise liegt das Ausstellungsdatum zu weit zurück und der Vermieter befürchtet, dass es bereits zu Änderungen gekommen ist.

Wie darf der Vermieter diese Daten verwenden?

Der Vermieter darf die Informationen nur für den ursprünglich vorgesehenen Zweck verwenden. Eine Weitergabe an Dritte ist auf Grund der Datenschutzbestimmungen nicht erlaubt.

Darf ich einen InfoPass über andere Personen beziehen bzw. darf ein Dritter auch einen Pass über mich kaufen?

Nein, der InfoPass wird nur über die eigene Person ausgefertigt und kann nicht über andere Personen bezogen werden. Der KSV1870 stellt durch sorgfältige Identitätsprüfungen und ausgewählte Zustellarten sicher, dass die gesetzlichen Vorgaben eingehalten und das Recht auf Privatsphäre geschützt bleibt.