Insolvenz: Glaser GmbH, 3340 Waidhofen an der Ybbs

09.03.2017

Heute wurde über das Vermögen der
 
Glaser GmbH
Grünhofstraße 6, 3340 Waidhofen an der Ybbs

 
ein Sanierungsverfahren ohne Eigenverwaltung am Landesgericht St. Pölten eröffnet.
 
Betroffen sind 89 Gläubiger und rund 50 Dienstnehmer.
 
Die Passiva werden mit rund EUR 4 Mio. beziffert. Diesen stehen Aktiva von rund EUR 1,4 Mio. gegenüber. Eine Überschuldung liegt daher im Bereich von rund EUR 2,6 Mio. vor.
 
Die Schuldnerin betreibt ein Bau-, sowie ein Zimmereiunternehmen. Aufgrund der derzeitigen Auftragslage sei nach eigenen Angaben die Fortführung des Unternehmens gerechtfertigt. Ein Sanierungsplan ist beabsichtigt.
 
Die Realisierbarkeit des Sanierungsplans wird vom KSV1870 nunmehr eingehend geprüft. Der KSV1870 wird auch der Frage nachgehen, ob, bzw. in welcher Form dieser Zahlungsvorschlag, der lediglich den gesetzlichen Mindesterfordernissen entspricht, verbessert werden kann.
 
Weitere verfahrensrelevante Daten:

  • Zum Insolvenzverwalter wurde RA Dr. Franz Hofbauer, bestellt.
     
  • Berichts- und Prüfungstagsatzung:
    02.05.2017
     
  • Sanierungsplantagsatzung:
    06.06.2017
     
  • Anmeldefrist:
    11.04.2017.

    Ab sofort können Gläubigerforderungen über den KSV1870 angemeldet werden. Mail: ins.team.noeb@ksv.at 

Wien, 09.03.2017
 
Rückfragen:
Mag. Stromberger Peter

Referent Insolvenz NÖ/Bgld.
Telefon: 050 1870-8135
E-Mail: stromberger.peter@ksv.at