Insolvenz: Hörl Spenglerei, 5723 Uttendorf

19.04.2017

Am 19.04.2017 wurde über das Vermögen der
 
Hörl Spenglerei GmbH & Co KG
sowie über das Vermögen der unbeschr. haft. Ges.
Hörl Spenglerei GmbH
Beide: 5723 Uttendorf, Dorfplatz 4
 
ein Konkursverfahren über Eigenantrag eröffnet. 

  • Gegenstand des Unternehmens: Spenglerunternehmen
  • Betroffene Dienstnehmer: 3
  • Betroffene Gläubiger: rd. 25
  • Passiva: rd. EUR 756.000,--

Ab sofort können Gläubigerforderungen bis zum 23.06.2017 (gerichtliche Anmeldefrist) über den KSV1870 angemeldet werden. Mail: ins.salzburg@ksv.at

Insolvenzursache (lt. Schuldnerangaben):  
Wie der KSV1870 erfahren hat sind die Insolvenzursachen primär auf größere Zahlungsausfälle bei großen Baustellen zurück zu führen. Trotz eingeleiteter Umstrukturierungsmaßnahmen und Zuwendungen von privater Seite ist es nicht gelungen das Schuldnerunternehmen wirtschaftlich auf gesunde Beine zu stellen.
 
Zur Masseverwalter wurde Rechtsanwalt Mag. Friedrich Kühleitner in 5620 Schwarzach im Pongau, Marktplatz 2 bestellt. Die Berichts- und Prüfungstagsatzung wurde mit 07.07.2017, 9,00 Uhr am LG Salzburg festgelegt.
 
Die Angaben konnten in der kurzen Zeit vom KSV1870 noch nicht überprüft werden.
 
Salzburg, 19.04.2017
 
Rückfragen:
Elisabeth Eppich

Insolvenzreferentin
Kreditschutzverband von 1870
5020 Salzburg, Ignaz-Härtl-Straße 2C
Telefon: 050 1870-5023, E-Mail: eppich.elisabeth@ksv.at
 
Von einer Insolvenz betroffen? Was wir für Sie tun können: KSV1870 Insolvenz
 

Auf Xing teilen LinkedIn Tweet Email drucken