Insolvenz: HP Drivetech Entwicklung & Produktion GmbH, 9065 Ebenthal

13.07.2017

Heute wurde über das Vermögen der Firma
 
HP Drivetech Entwicklung & Produktion GmbH
Zeiss-Straße 4, 9065 Ebenthal

 
ein Sanierungsverfahren ohne Eigenverwaltung am Landesgericht Klagenfurt eröffnet.

  • Gegenstand des Unternehmens:
    Planung und Bau von Fahrwerken für Kraftfahrzeu
  • Dienstnehmer:
    3
  • Passiva:
    286.480,-- Euro
  • Aktiva:
    22.980,-- Euro
  • Sanierungsplan:
    20 % zahlbar in 4 Raten binnen 18 Monaten.

Ab sofort können Gläubigerforderungen bis zum 16.08.2017 (gerichtliche Anmeldefrist) über den KSV1870 angemeldet werden. Mail: insolvenz.klagenfurt@ksv.at
 
Insolvenzursache (lt. Schuldnerangaben):  
„Im Juni 2015 wurde mir einer deutschen Firma ein Generalvertriebsvereinbarung für Deutschland vertraglich vereinbart. Dieser Vertrag wurde im Juni 2016 wegen Nichteinhaltung vertraglich festgesetzter Punkte wieder gekündigt. Die Schuldnerin war an eine 3 –monatige Kündigungsfrist gebunden. In diesen 3 Monaten kam es zu einem Umsatzrückgang von 195.000 Euro im Vergleich zum Vorjahr. Nur langsam konnten ab September 2016 Kunden und Händler wieder gewonnen werden. Der Verlust konnte aber nicht ausgeglichen werden.  Durch den Einstieg des neuen Investors und Mehrheitsgesellschafters soll das Unternehmen weitergeführt werden.“
 
Die Angaben konnten in der kurzen Zeit vom KSV1870 noch nicht überprüft werden.
 
Klagenfurt, 13.7.2017
 
Rückfragen:
Mag. Barbara Wiesler-Hofer

Leiterin Niederlassung Klagenfurt
Telefon: 050 1870-6013
E-Mail: wiesler-hofer.barbara@ksv.at

Von einer Insolvenz betroffen? Was wir für Sie tun können: KSV1870 Insolvenz