Insolvenz: Innenarchitekt Mag. Max Rudolf Troppmair, 6020 Innsbruck

Am 06.08.2018 wurde über das Vermögen des Herrn
 
Mag. Max Rudolf Troppmair, geb. 08.05.1945
6020 Innsbruck, Templstraße 6/II

 
ein Konkursverfahren am Landesgericht Innsbruck eröffnet.
 
Gegenstand des Unternehmens:
Der Schuldner ist als Innenarchitekt unternehmerisch aktiv. 
Bisherige wirtschaftliche Historie des Schuldners:Der Schuldner hatte bereits in den Jahren 2007 und 2010 jeweils ein Insolvenzverfahren. Diese beiden Verfahren endeten beide mit einer Entschuldung des Schuldners.
 
Ab sofort können Gläubigerforderungen bis zum 26.09.2018 (gerichtliche Anmeldefrist) über den KSV1870 angemeldet werden. Mail: ins.innsbruck@ksv.at
 
KSV1870 SmartBonus:
Für Insolvenzforderungen bis EUR 5.000,00 stellt der KSV1870 keine Vertretungskosten in Rechnung. Es gelten die Aktionsbedingungen unter www.ksv.at/smartbonus
 
Insolvenzursache und weitere Details:  

Zu den Insolvenzursachen gibt es bisher keine Informationen. Wir werden in Zusammenarbeit mit der Masseverwaltung die Gründe dieser neuerlichen Insolvenz erheben.
 
Der Insolvenzverwalter wird zeitnah zu entscheiden haben, ob der schuldnerische Betrieb fortgeführt werden kann. Eine solche Fortführung ist nur dann rechtlich möglich, wenn durch den Weiterbetrieb des Unternehmens die Gläubiger nicht zusätzlich geschädigt werden.
 
Seriöse Angaben über die Höhe der offen aushaftenden Verbindlichkeiten lassen sich im Moment nicht machen.
 
Zum Insolvenzverwalter wurde Rechtsanwalt Dr. Stefan Geiler aus Innsbruck bestellt. Die erste Prüfungstagsatzung wurde mit 10.10.2018 festgelegt.
 
Die Angaben konnten in der kurzen Zeit vom KSV1870 noch nicht überprüft werden.
 
Innsbruck, 06.08.2018

Rückfragen:
MMag. Klaus Schaller
Regionalleiter West und Standortleiter Innsbruck
Kreditschutzverband von 1870
Verein zu ZVR-Zahl 175263718
6010 Innsbruck, Templstraße 30
Telefon 0501870-3030; Fax: 050187099-8936
E-Mail: schaller.klaus@ksv.at