Insolvenz: Michael Leopold Zeiß, 9141 Eberndorf

09.03.2017

Heute wurde über das Vermögen des
 
Michael Leopold Zeiß, geb. 19.02.1972
Eisenkapplerstraße 8, 9141 Eberndorf

 
ein Konkursverfahren am LG Klagenfurt eröffnet.
 
Es ist beabsichtigt, das Unternehmen fortzuführen.

  • Gegenstand der Unternehmen:
    Sicherheitstechnik, Informationstechnik, und Handel mit Schulartikel
  • Betroffene Dienstnehmer:
    2 Lehrlinge
  • Betroffene Gläubiger:
    rd. 30
  • Passiva:
    rd. EUR 250.000,-- 
     
  • Aktiva:
    rd. EUR 111.000,--
  • Sanierungsplan:
    Laut Insolvenzantrag ist – abhängig vom weiteren Geschäftsverlauf – die Einbringung eines Sanierungsplanes beabsichtigt.

Ab sofort können Gläubigerforderungen bis zum 04.04.2017 (gerichtliche Anmeldefrist) über den KSV1870 angemeldet werden. E-Mail: insolvenz.klagenfurt@ksv.at
 
Insolvenzursache (lt. Schuldnerangaben): 
„Unerwartet hohe Investitionen am Geschäftsstandort und ein viel zu hohes Warenlager haben sich auf die Liquidität des Unternehmens negativ ausgewirkt. Des weiteren kam es zu unvorhersehbaren Zahlungsausfällen und einer Steuernachzahlung.“
 
Die Angaben konnten in der kurzen Zeit vom KSV1870 noch nicht überprüft werden.
  
Klagenfurt, 09.03.2017
 
Rückfragen:
Dr. Anita Latschen

Referentin Insolvenz Klagenfurt
Telefon 050 1870-6012
E-Mail: latschen.anita@ksv.at