Insolvenz: RAINER REISEN, 5630 Bad Hofgastein

Am 01.08.2018 wurde über das Vermögen der
 
RAINER REISEN Gesellschaft m.b.H. & Co KG
5630 Bad Hofgastein, Gasteiner Bundesstraße 401

sowie über das Vermögen der unbeschr.haft.Ges.

RAINER REISEN Gesellschaft m.b.H.
ebendort
 
ein Konkursverfahren über Eigenantrag eröffnet.

  • Gegenstand des Unternehmens:
    Betrieben wird ein Autobusunternehmen und die Personenbeförderung mit PKW
     
  • Geschäftsführer: Peter Rainer
  • Gesellschafter: Peter Rainer
     
  • Betroffene Dienstnehmer: nicht bekannt 
  • Betroffene Gläubiger: rd. 10 
     
  • Passiva: rd. EUR 802.000,-- 
  • Aktiva: rd. EUR 94.000,-- 

Ab sofort können Gläubigerforderungen bis zum 19.09.2018 (gerichtliche Anmeldefrist) über den KSV1870 angemeldet werden. Mail: ins.salzburg@ksv.at

Insolvenzursache (lt. Schuldnerangaben):  
Wie der KSV1870 erfahren hat, sind die Insolvenzursachen primär auf einen höheren Forderungsausfall zurück zu führen.
 
Zum Masseverwalter wurde Rechtsanwalt Dr. Michael Oberbichler in 5500 Bischofshofen, Sparkassenstraße 26 bestellt. Die Berichts- und Prüfungstagsatzung wurde mit 02.10.2018, 9,30 Uhr am LG Salzburg festgelegt.
 
Die Angaben konnten in der kurzen Zeit vom KSV1870 noch nicht überprüft werden.
 
Salzburg, 01.08.2018
 
Rückfragen:
Elisabeth Eppich
Insolvenzreferentin
Kreditschutzverband von 1870
5020 Salzburg, Ignaz-Härtl-Straße 2C
Telefon: 050 1870-5023
E-Mail: eppich.elisabeth@ksv.at