Insolvenz: Stefan Bolda, 4050 Traun

11.04.2017

Heute wurde über das Vermögen des Schuldners
 
Stefan Bolda, geb. 10.08.1987
4050 Traun, Prandtauerweg 5

 
ein Schuldenregulierungsverfahren am Bezirksgericht Traun eröffnet.

  • Betroffene Gläubiger:
    ca. 58 (davon ca. 30 Privatpersonen
     
  • Betroffene (ehemalige) Dienstnehmer:
    4
     
  • Passiva:
    rd. EUR 242.400,00 

Ab sofort können Gläubigerforderungen bis zum 01.06.2017 über den KSV1870 angemeldet werden. Mail: insolvenz.Linz@ksv.at 
  
Insolvenzursache (lt. Schuldnerangaben):
Die Ursache der eingetretenen Zahlungsunfähigkeit ist insbesondere auf den Geschäftsrückgang im Zusammenhang mit dem Betrieb des oben angeführten Traditionsgasthauses zurückzuführen.
 
Weitere verfahrensrelevante Daten:
Der Schuldner hat das Traditionsgasthaus „Oberwirt“ in 4040 Linz, St. Magdalena betrieben. Die mit diesem Betrieb verbundene Gewerbeberechtigung wurde bereits vom Schuldner zurückgelegt. Der Schuldner bezieht derzeit Arbeitslosenunterstützung in Höhe von etwa EUR 1.950,00 brutto pro Monat.
 
Das Gebäude, welches den „Oberwirt“ beherbergt, steht seit dem Jahr 1999 im Eigentum der
Stadt Linz. Bislang haben drei Pächter das Gasthaus betrieben.
 
Der Schuldner bietet seinen Gläubigern einen Sanierungsplan in Höhe von 20 %, zahlbar binnen 14 Tagen ab dessen rechtskräftiger Annahme an. Die Finanzierung soll von dritter Seite erfolgen.
 
Zum Insolvenzverwalter wurde Dr. Johannes Mühllechner, Rechtsanwalt in 4020 Linz,
bestellt. Die allgemeine Prüfungstagsatzung sowie Sanierungsplantagsatzung wurden mit
22.06.2017 festgelegt.
 
Die Angaben konnten in der kurzen Zeit vom KSV1870 noch nicht überprüft werden.

Linz, 11.04.2017

Rückfragen:
Mag. Claudia Arthofer

KSV1870 Insolvenz Linz
Telefon: 050 1870-4015
E-Mail: insolvenz.Linz@ksv.at
 

Auf Xing teilen LinkedIn Tweet Email drucken