Insolvenz: Transporteur Stolz Kurt, 6170 Zirl

09.04.2018

Am 09.04.2018 wurde über das Vermögen des Herrn
 
Stolz Kurt
6170 Zirl, Salzstraße 2

 
ein Konkursverfahren beim Landesgericht Innsbruck eröffnet.
 
Gegenstand des Unternehmens:
Der Schuldner betreibt ein Güterbeförderungsunternehmen. 
Betroffene Dienstnehmer:10
 
Ab sofort können Gläubigerforderungen bis zum 21.05.2018 (gerichtliche Anmeldefrist) über den KSV1870 angemeldet werden. Mail: ins.innsbruck@ksv.at
 
KSV1870 SmartBonus:
Für Insolvenzforderungen bis EUR 5.000,- stellt der KSV1870 keine Vertretungskosten in Rechnung. Es gelten die Aktionsbedingungen unter www.ksv.at/smartbonus
 
Details zur dieser Insolvenzeröffnung:

Zu den Insolvenzursachen und zum vorhandenen Vermögen liegen uns keine konkreten Angaben vor. Wir werden die finanzielle Entwicklung des Schuldners gemeinsam mit der Insolvenzverwaltung analysieren. Der Schuldner selbst geht von Verbindlichkeiten in Höhe von € 250.000,00 aus.
 
Ob der Insolvenzverwalter den schuldnerischen Betrieb ohne weitere Nachteile für die Gläubiger fortführen kann, wird sich zeigen. Bisher hat sich der Schuldner nicht erklärt, ob er eine Sanierung seines Unternehmens anstrebt. Fest steht, dass viele Gläubiger in der Vergangenheit ihre Forderungen gegen den Schuldner gerichtlich geltend machen mussten. Auch gab es in den letzten Jahren immer wieder Insolvenzeröffnungsanträge, welche letztlich aber nicht zu einer Insolvenzeröffnung führten.
 
Zum Masseverwalter wurde Herr Rechtsanwalt MMag. Mathias Demetz bestellt. Die erste Prüfungs- und Berichtstagsatzung wurde mit 04.06.2018 festgelegt.
 
Die Angaben konnten in der kurzen Zeit vom KSV1870 noch nicht überprüft werden.
 
Innsbruck, 2018-04-10

Rückfragen:
MMag. Klaus Schaller
Standortleiter
Kreditschutzverband von 1870
6010 Innsbruck, Templstrasse 30
Telefon 0501870-3013; Fax: 050187099-8936
E-Mail: klaus.schaller@ksv.at

Von einer Insolvenz betroffen? Was wir für Sie tun können: KSV1870 Insolvenz