Insolvenz: Thomas Hans LEHNER, 7122 Gols

11.10.2017

Heute wurde über das Vermögen von

Thomas Hans LEHNER, Weinbaubetrieb
7122 Gols, Druschplatz 1

am Landesgericht Eisenstadt ein Sanierungsverfahren ohne Eigenverwaltung eröffnet.

  • Gegenstand des Unternehmens:
    Weinbaubetrieb
  • Betroffene Dienstnehmer:
    bis vor kurzem waren zur Einbringung der Ernte noch 9 Dienstnehmer als Erntehelfer beschäftigt, derzeit beschäftigt das Unternehmen keine Mitarbeiter
  • Betroffene Gläubiger:
    91
  • Aktiva:
    EUR 176.500,--, bestehend aus dem Anlagevermögen (landwirtschaftliche Geräte) und dem Warenlager (Fasswein)
  • Passiva:
    EUR 705.800,--

Sanierungsplananbot:
20 % innerhalb von zwei Jahren ab Annahme. Dabei handelt es sich von der Quotenhöhe her betrachtet um das gesetzlich vorgesehene Mindestanbot, sodass aus Sicht des KSV1870 vorerst nur ein reines Formalanbot vorliegt. Der KSV1870 Interesse der Gläubiger prüfen, in welcher Weise der vorliegende Zahlungsvorschlag verbessert werden kann. Der Sanierungsplan soll aus dem Fortbetrieb des Unternehmens finanziert werden.
 
Insolvenzursachen (lt. Schuldnerangaben): 
Über den Schuldner, der seinerzeit ein Lohnunternehmen betrieb, welches für andere Weinbaubetriebe arbeitete, war bereits im Jahr 2009 ein Konkursverfahren eröffnet worden, welches im September 2012 mangels kostendeckenden Vermögens aufgehoben wurde, sodass keine Entschuldung herbeigeführt werden konnte. Die Altlasten aus dieser Insolvenz in Zusammenhang mit Ernteausfällen in den Jahren 2014 und 2015 machten es nunmehr erforderlich, den vorliegenden Antrag auf neuerliche Eröffnung eines Insolvenzverfahrens zu stellen.
 
Weitere verfahrensrelevante Daten:
Zur Masseverwalterin wurde die Kosch & Partner Insolvenzverwaltung, Reorganisation und Forschung GmbH, vertreten durch RA Mag. Gerwald Holper, 7000 Eisentstadt, bestellt.
 
Die Prüfungs- und Berichtstagsatzung wurde für den 27.11.2017 anberaumt.
Die Sanierungsplantagsatzung wird am 18.12.2017 stattfinden.
 
Die Anmeldefrist wurde vom Insolvenzgericht mit 13.11.2017 festgesetzt.
 
Ab sofort können Gläubigerforderungen über den KSV1870 angemeldet werden.
 
Rückfragen:

Dr. Alexander Klikovits
Leiter Insolvenzen NÖ/Bgld.
Telefon: 050 1870-8336
E-Mail: klikovits.alexander@ksv.at

Von einer Insolvenz betroffen? Was wir für Sie tun können: KSV1870 Insolvenz