Insolvenz: Valentin Socher, 9170 Ferlach

02.11.2017

Heute wurde über das Vermögen des
 
Valentin Socher, geb. 30.03.1965, Firma „Metallbau Socher“   
9170 Ferlach, Raingasse 18

 
ein Sanierungsverfahren ohne Eigenverwaltung am LG Klagenfurt eröffnet.

  • Gegenstand des Unternehmens:
    Metallbearbeitung (Edelstahl-, Stahl- und Blechverarbeitung, Schneiden, Kanten, Einrollen von Profilen, Laserzuschnitte und Schlosserarbeiten).
  • Betroffene Dienstnehmer:
    2
  • Betroffene Gläubiger:
    rd. 10
  • Passiva:
    rd. EUR 1 Mio.
  • Aktiva:
    rd. EUR 0,4 Mio.
  • Sanierungsplan:
    20 % binnen 24 Monaten; Das Sanierungsplanerfordernis soll aus der Betriebsfortführung erwirtschaftet werden.

Ab sofort können Gläubigerforderungen bis zum 05.12.2017 (gerichtliche Anmelde-frist) über den KSV1870 angemeldet werden. Mail: insolvenz.klagenfurt@ksv.at 
 
Insolvenzursache (lt. Schuldnerangaben):
„Im Jahr 2016 kam es zu Auftragseinbrüchen und dadurch bedingten Umsatzrückgängen, weshalb es zu Liquiditätsengpässen kam. Steuernachzahlungen und dringend erforderliche Investitionen haben schließlich die nunmehr vorliegende Zahlungsunfähigkeit ausgelöst.“
 
Die Angaben konnten in der kurzen Zeit vom KSV1870 noch nicht überprüft werden.
 
Rückfragen:

Mag. Birgit Gradenegger
Referentin Insolvenz Klagenfurt
Telefon 050 1870-6014
E-Mail: gradenegger.birgit@ksv.at

Von einer Insolvenz betroffen? Was wir für Sie tun können: KSV1870 Insolvenz