Insolvenz: Adolf Schmidt

Letztes Update: 03.08.2021 |

Basisdaten

  • 7174078
  • Sanierungsverfahren ohne Eigenverwaltung
  • 179012
  • Schuldner
  • LG Salzburg
  • 44S37/21x
  • 27.09.2021; 10:30; Saal 354/III
  • 1. Gläubigerversammlung und Berichtstagsatzung
  • 11.10.2021; 09:30; Saal 354/III
  • Prüfungs- und Sanierungsplantagsatzung
  • Dr. Gernot Franz Herzog Rechtsanwalt - Moosstraße 58c, 5020 Salzburg
  • 90% Elektroinstallation
    10% Sonstiger Einzelhandel mit Waren verschiedener Art (ohne Warenhäuser)
  • Betrieben werden Elektroinstallationen. Eine weitere Sparte bildet der Handel.
  • 2013
  • ATU67689799

Presseinformation

•    Gegenstand des Unternehmens: 
Elektro-, Gebäude-, Alarm- und Kommunikationstechnik sowie der Handel mit Elektrowaren unter der Bezeichnung „Elektrotechnik Schmidt“

•    Betroffene Gläubiger:  rd. 45

•    Betroffene Dienstnehmer: 5

•    Passiva:  rd. EUR 1,665.000,--

Insolvenzursache (lt. Schuldnerangaben):  
Wie der KSV1870 erfahren hat, sind die Insolvenzursachen primär darauf zurück zu führen, dass sich der Schuldner pandemiebedingt mit der Stilllegung von Baustellen konfrontiert sah. Hieraus entstanden Personalengpässe. Damit einhergehend musste der Schuldner Forderungsausfälle hinnehmen und letztlich seine Zahlungsunfähigkeit eingestehen. 

Das schuldnerische Unternehmen wird fortgeführt. Rationalisierungsmaßnahmen wurden gesetzt. Der unbesicherten Gläubigerschaft wird eine Sanierungsplanquote von 20 %, binnen 3 Jahren ab Annahme des Sanierungsplanes, angeboten.

Unser Verband wird die Angemessenheit und Erfüllbarkeit der angebotenen Sanierungsplanquote überprüfen und sich erforderlichenfalls für eine Erhöhung der Quote einsetzen.

Die Angaben konnten in der kurzen Zeit vom KSV1870 noch nicht überprüft werden. 

Schritt eins

Voraussichtliche Kosten berechnen - bis EUR 5.000,- kostenlos mit SmartBonus

Schritt zwei

Vollmacht erstellen, unterzeichnen und mit ihren Unterlagen hochladen

Schritt drei

Daten prüfen und bestätigen - fertig!

Smartbonus

KSV1870 SmartBonus für Unternehmensinsolvenzen

Keine Vertretungsgebühren bis EUR 5.000,-

Mehr erfahren
Weitere Insolvenzen