Insolvenz: AMESO GmbH

Letztes Update: 04.08.2022 |

Basisdaten

  • 7278355
  • Konkursverfahren
  • 183212
  • Gläubiger
  • LG-Salzburg
  • 23S17/22b
  • 14.09.2022; 09:45; Saal 208
  • 1.Gläubigerversammlung, Prüfungstagsatzung und Berichtstagsatzung
  • Dr. Stefan Lirk Rechtsanwalt
  • 50% Mechanik a.n.g.
    50% Elektroinstallation
  • zuletzt: Betrieben wird die Automationstechnik, die Elektrotechnik, sowie das Mechatronikergewerbe - digitale Medientechnik.
  • 2014
  • FN 415616 a
  • ATU68747127
  • 17530784
  • 31.03.2021

Presseinformation

  • Gegenstand des Unternehmens: Der unternehmerische Schwerpunkt der Schuldnerin liegt – unter anderem – in den österreichweiten Um- und Ausbauten von Marktständen, Weichnachts- und Christkindlmarkthütten.
  • Geschäftsführer: Ing.  Daniel Sokol, vertritt seit 06.05.2014 selbstständig.
  • Betroffene Dienstnehmer/Gläubiger: Die präzise Anzahl der betroffenen Dienstnehmer und Gläubiger muss noch eruiert werden.
  • Passiva/Aktiva:   Die Höhe der Schulden steht nicht endgültig fest. Laut der vorliegenden, aktuellen Bilanz belaufen sich die Verbindlichkeiten auf rund EUR 700.000, --.  Dem stehen Aktiva in noch unbekannter Höhe gegenüber.
  • Fortführung: Eine Fortführung wird aus heutiger Sicht angestrebt.
  • Insolvenzursache: Die Insolvenzursachen stehen noch nicht fest. Es handelt sich bekanntlich um einen Gläubigerantrag.

Ab sofort können Gläubigerforderungen bis zum 31.08.2022 (gerichtliche Anmeldefrist) über den KSV1870 angemeldet werden. Mail: ins.salzburg@ksv.at  

Weitere verfahrensrelevante Daten:

Zum Masseverwalter wurde Herr Doktor Stefan Lirk, M.B.L., LL.M. Cornell, in 5020 Salzburg bestellt.

Die erste Gläubigerversammlung, Berichtstagsatzung und die allgemeine Prüfungstagsatzung finden am 14.09.2022 um 11.45 Uhr beim Landesgericht in Salzburg statt.

Schritt eins

Voraussichtliche Kosten berechnen - bis EUR 5.000,- kostenlos mit SmartBonus

Schritt zwei

Vollmacht erstellen, unterzeichnen und mit ihren Unterlagen hochladen

Schritt drei

Daten prüfen und bestätigen - fertig!

Smartbonus

KSV1870 SmartBonus für Unternehmensinsolvenzen

Keine Vertretungsgebühren bis EUR 5.000,-

Mehr erfahren