Insolvenz: B & L Innenausbau OG

Letztes Update: 01.04.2021 |

Basisdaten

  • 100% Anbringen von Stuckaturen, Gipserei und Verputzerei
  • Betrieben wird die Montage von mobilen Trennwänden. Weiters das Stukkateur und Trockenausbauergewerbe.
  • 2009
  • FN 327609 d
  • 9296840

Presseinformation

Gegenstand des Unternehmens: Die Schuldnerin ist im Baunebengewerbe unternehmerisch tätig. 

Unbeschränkt haftende Gesellschafter:
Rosen Stoyanov Stamenov, geb. 18.08.1972
Plamen Rumyanov Petrov, geb. 01.09.1978

Insolvenzursache und weitere Details:  
Die Schuldnerin wurde im Jahr 2009 gründet. Sie hat ihren Gläubigern im Insolvenzeröffnungsantrag einen Sanierungsplanvorschlag mit einer Quote in Höhe von 20 Prozent unterbreitet. Der KSV1870 prüft, ob diese Quote angemessen und finanzierbar ist. 

Ob die Insolvenzverwaltung den schuldnerischen Betrieb ohne weitere Nachteile für die Gläubiger fortführen kann, wird sich zeigen. Diese Entscheidung wird zeitnah zu treffen sein. Es bleibt insbesondere abzuwarten, ob die Schuldnerin in der Lage ist, nachvollziehbar darzustellen, dass eine Fortführung auf wirtschaftlich soliden Beinen stehen kann. Für eine erfolgreiche Sanierung dürfte die Fortführung des Unternehmens jedenfalls wesentlich sein. 

Nach den Angaben im Insolvenzeröffnungsantrag belaufen sich die offen aushaftenden Verbindlichkeiten auf rund 280.000,00 Euro. Es wird sich im Laufe des Verfahrens zeigen, ob diese Einschätzung realistisch ist. 

Die Angaben konnten in der kurzen Zeit vom KSV1870 noch nicht überprüft werden. 

Schritt eins

Voraussichtliche Kosten berechnen - bis EUR 5.000,- kostenlos mit SmartBonus

Schritt zwei

Vollmacht erstellen, unterzeichnen und mit ihren Unterlagen hochladen

Schritt drei

Daten prüfen und bestätigen - fertig!

Smartbonus

KSV1870 SmartBonus für Unternehmensinsolvenzen

Keine Vertretungsgebühren bis EUR 5.000,-

Mehr erfahren
Weitere Insolvenzen