Insolvenz: DB EXPRESS Personalleasing GmbH

Letztes Update: 11.07.2022 |

Basisdaten

  • 8009212
  • Konkursverfahren
  • 183115A
  • Schuldner
  • LG-Innsbruck
  • 19S54/22x
  • 12.09.2022; 10:00; VHS 212
  • 1.Gläubigerversammlung, Prüfungstagsatzung und Berichtstagsatzung
  • Dr. Stephan Kasseroler Rechtsanwalt
  • MMag. Andrea Födisch Rechtsanwaltsanwärterin
  • 100% Sonstige Überlassung von Arbeitskräften
  • zuletzt: Betrieben wird die Arbeitskräfteüberlassung.
  • 2020
  • FN 546000 t
  • ATU76437269
  • 26380889

Presseinformation

Die Schuldnerin wurde im Dezember 2020 gegründet. Die Stammeinlage wurde von der Alleingesellschafter zur Hälfte einbezahlt. Zu den Insolvenzgründen führte der Vertreter der Schuldnerin aus, dass im April 2022 die für die kaufmännischen Belange zuständigen Mitarbeiter im Unternehmen verhaftet worden seien. Weiters seien alle Unterlagen vom Landeskriminalamt beschlagnahmt worden. Aktuell hat die Schuldnerin selbst keinen Überblick über ihre wirtschaftliche Situation.

Nach den Eröffnungsunterlagen sind derzeit keine Dienstnehmer bei der Schuldnerin angestellt. Es wird sich alsbald zeigen, ob bei Insolvenzeröffnung überhaupt noch ein operativer Betrieb bei der Schuldnerin vorlag.

Schritt eins

Voraussichtliche Kosten berechnen - bis EUR 5.000,- kostenlos mit SmartBonus

Schritt zwei

Vollmacht erstellen, unterzeichnen und mit ihren Unterlagen hochladen

Schritt drei

Daten prüfen und bestätigen - fertig!

Smartbonus

KSV1870 SmartBonus für Unternehmensinsolvenzen

Keine Vertretungsgebühren bis EUR 5.000,-

Mehr erfahren
Weitere Insolvenzen