Griggio Debora, 6371 Aurach


Am 13.06.2019 wurde über das Vermögen der Frau

Griggio Debora, geb. 13.9.1975
Spachtelarbeiten
6371 Aurach, Gigglingweg 3

ein Konkursverfahren beim Landesgericht Innsbruck eröffnet.

  • Gegenstand des Unternehmens:
    Die Schuldnerin ist im Baunebengewerbe tätig. Sie führt insbesondere Spachtelarbeiten aus.  

Ab sofort können Gläubigerforderungen bis zum 03.07.2019 (gerichtliche Anmeldefrist) über den KSV1870 angemeldet werden. Mail: ins.innsbruck@ksv.at

Details zur dieser Insolvenzeröffnung:
Die Schuldnerin ist als nicht protokollierte Einzelunternehmerin selbstständig aktiv.

Hinsichtlich Insolvenzursachen, Vermögen und Schulden liegen uns auf Grund eines Gläubigerantrags keine konkreten Angaben vor. Wir werden die finanzielle Entwicklung der Schuldnerin gemeinsam mit der Insolvenzverwaltung analysieren.

Ob der Insolvenzverwalter den schuldnerischen Betrieb ohne weitere Nachteile für die Gläubiger fortführen kann, wird sich zeigen. Diese Entscheidung hat der Insolvenzverwalter zeitnah zu treffen.

In den letzten Monaten vor der nunmehrigen Insolvenzeröffnung waren Gläubiger häufig gezwungen, ihre Forderungen gegen die Schuldnerin gerichtlich geltend zu machen.

Zum Masseverwalter wurde Mag. Gerhard Endstrasser, Rechtsanwalt aus Kitzbühel, bestellt. Die erste Prüfungs- und Berichtstagsatzung wurde mit 17.07.2019 festgelegt.

Die Angaben konnten in der kurzen Zeit vom KSV1870 noch nicht überprüft werden.

Innsbruck, 13.06.2019

Rückfragen:
MMag. Klaus Schaller
Kreditschutzverband von 1870
6010 Innsbruck, Templstraße 30
Telefon 0501870-3030; Fax: 050187099-3023
E-Mail: klaus.schaller@ksv.at