Insolvenz: Günter Alge Transporte GmbH

Letztes Update: 22.05.2020 |

Basisdaten

  • 90% Güterbeförderung im Straßenverkehr
    5% Erbringung sonstiger wirtschaftlicher Dienstleistungen für Unternehmen und Privatpersonen a. n. g.
    5% Vermietung von sonstigen Gebrauchsgütern
  • Betrieben wird die Güterbeförderung im Fernverkehr, die Vermietung von LKW (ohne Beistellung eines Fahrers) und die Vermietung, Aufstellung und Bedienung von Beschallungs- und Beleuchtungsanlagen. Weiters besteht ein Gewerbe für Maschinsticker (Lorrainesticker mittels Einkopfautomatik). Man hat diese Tätigkeiten vom Einzelunternehmen Günter Alge zur Weiterführung übernommen
  • 1983
  • FN 520342 i
  • 24658421

Presseinformation

Gegenstand des Unternehmens: 
Betrieben wird die Güterbeförderung im Fernverkehr, die Vermietung von LKW und die Vermietung und Bedienung von Beschallungs- und Beleuchtungsanlagen.

Geschäftsführer: Günter Alge

Gesellschafter:
Günter Alge (80 %) und 
Suad Rizvic (20 %)

Passiva (lt. Schuldnerangaben): rd. EUR 253.400,--

Insolvenzursache (lt. Schuldnerangaben): 
Es liegen dem KSV1870 derzeit noch keine Informationen über die Ursachen des nunmehrigen Vermögensverfalls vor. Auch ob Dienstnehmer betroffen sind, ist zum jetzigen Zeitpunkt noch unklar. Der KSV1870 wird die Gründe dieser Pleite sowie weitere verfahrensrelevante Details in Zusammenarbeit mit dem Masseverwalter erheben.

Über die Möglichkeit einer Unternehmensfortführung wird vom Masseverwalter kurzfristig zu entscheiden sein. 

Der Antrag auf Eröffnung des Konkursverfahrens erfolgte von dritter Seite.

Schritt eins

Voraussichtliche Kosten berechnen - bis EUR 5.000,- kostenlos mit SmartBonus

Schritt zwei

Vollmacht erstellen, unterzeichnen und mit ihren Unterlagen hochladen

Schritt drei

Daten prüfen und bestätigen - fertig!

Smartbonus

KSV1870 SmartBonus für Unternehmensinsolvenzen

Keine Vertretungsgebühren bis EUR 5.000,-

Mehr erfahren
Weitere Insolvenzen