Insolvenz: coUnity Software Development GmbH, 9020 Klagenfurt

Am 06.06.2018 wurde über das Vermögen der Firma
 
coUnity Software Development GmbH
Schleppe Platz 5, 9020 Klagenfurt
 

ein Sanierungsverfahren ohne Eigenverwaltung am Landesgericht Klagenfurt eröffnet.

  • Gegenstand des Unternehmens: Softwareunternehmen  
     
  • Betroffene Gläubiger: ca. 60 
     
  • Betroffene Dienstnehmer:
     
  • Passiva: 453.000,-- Euro 
     
  • Aktiva: 31.600,-- Euro 

Ab sofort können Gläubigerforderungen bis zum 26.06.2018 (gerichtliche Anmeldefrist) über den KSV1870 angemeldet werden. Mail: insolvenz.klagenfurt@ksv.at

KSV1870 SmartBonus: Für Insolvenzforderungen bis EUR 5.000,- stellt der KSV1870 keine Vertretungskosten in Rechnung. Es gelten die Aktionsbedingungen unter www.ksv.at/smartbonus
 
Insolvenzursache (lt. Schuldnerangaben):  
„Die coUnity Software Development GmbH entwickelte in den letzten Jahren im Wesentlichen Softwarelösungen als Komplettangebot für Fitnessstudios, die seit Frühjahr 2017 fertiggestellt und marktreif sind. Seit Frühjahr 2017 wird diese Softwarelösung am Markt vertrieben und gibt es Vertragsabschlüsse mit Kunden. Die Produktentwicklung führte zu erheblichen Anlaufverlusten – die Produktentwicklung hat 6-9 Monate länger gedauert. Dies führte zum Sanierungsverfahren ohne Eigenverwaltung im Jahr 2017. Ein Sanierungsplan mit 100 Prozent wurde angenommen. Die erste Rate von 5% wurde an alle Gläubiger, die 2. Rate von 20 Prozent nur mehr teilweise bezahlt. Die Marktpositionierung und der Verkauf konnten  nicht in der Geschwindigkeit erfolgen, wie erwartet. Der Umsatz hing gegenüber der Budgetplanung zurück.“
 
Die Angaben konnten in der kurzen Zeit vom KSV1870 noch nicht überprüft werden.
 
Wie dem KSV1870 bekannt ist, ist die coUnity Software Development GmbH weiterhin überaus zuversichtlich, dass das in den letzten Jahren entwickelte Produkt von ihr kurz-und mittelfristig am Markt positioniert und erfolgreich vertrieben werden kann. Sie beabsichtigt sich neuerlich über einen Sanierungsplan mit einer Quote von 20 Prozent zu je 5 Prozent binnen 6,12,18 und 24 Monaten zu entschulden.
 
 
 
Klagenfurt, 06.06.2018
 
Rückfragen
Mag. Barbara Wiesler-Hofer
Leiterin Standort Klagenfurt
Telefon: 050 1870-6013
E-Mail: wiesler-hofer.barbara@ksv.at