Insolvenz: Fazekas Transport, 6500 Landeck

Am 15.10.2018 wurde über das Vermögen der Firma
 
Fazekas Transport KG
6500 Landeck, Flirstraße 30

 
ein Konkursverfahren am Landesgericht Innsbruck eröffnet. 
  • Gegenstand des Unternehmens:
    Die Schuldnerin betreibt ein Transportunternehmen. Insbesondere werden Pakete zugestellt.   
     
  • Unbeschränkt haftende Gesellschafter:
    Istvan Fazekas
     
  • Kommanditistin:
    Erika Fazekasne Egervölgyi (Haftsumme: EUR 500,00) 
Ab sofort können Gläubigerforderungen bis zum 03.12.2018 (gerichtliche Anmeldefrist) über den KSV1870 angemeldet werden. Mail: ins.innsbruck@ksv.at
 
KSV1870 SmartBonus:
Für Insolvenzforderungen bis EUR 5.000,00 stellt der KSV1870 keine Vertretungskosten in Rechnung. Es gelten die Aktionsbedingungen unter www.ksv.at/smartbonus
 
Insolvenzursache und weitere Details:  

Die Schuldnerin wurde im Jahr 2014 gegründet.
 
Der Insolvenzantrag wurde von einem Gläubiger gestellt. Folglich liegen über die Ursachen dieser Insolvenz noch keine gesicherten Informationen vor. Wir werden diese gemeinsam mit der Insolvenzverwalterin im Detail erheben.
 
Ob die Insolvenzverwalterin den schuldnerischen Betrieb fortführen wird können, wird sich zeitnah zeigen. Klar ist, dass eine Fortführung nur dann möglich ist, wenn diese keine weiteren Nachteile für die Gläubiger bedeutet.
 
Bis dato ist nicht bekannt, ob eine Sanierung dieser Gesellschaft angestrebt wird. Aufgrund der Gesellschaftsform haftet Herr Istvan Fazekas persönlich für sämtliche Verbindlichkeiten dieser Gesellschaft.
 
Zur Insolvenzverwalterin wurde RA Dr. Esther Pechtl-Schatz aus Imst bestellt. Die erste Prüfungstagsatzung wurde mit 17.12.2019 festgelegt.
 
Die Angaben konnten in der kurzen Zeit vom KSV1870 noch nicht überprüft werden.
 
Innsbruck, 15.10.2018 
 
Rückfragen:
MMag. Klaus Schaller

Niederlassungsleiter
Kreditschutzverband von 1870
Verein zu ZVR-Zahl 175263718
6010 Innsbruck, Templstraße 30
Telefon 0501870-3030; Fax: 050187099-8936
E-Mail: schaller.klaus@ksv.at