Insolvenz: Intellic GmbH

Letztes Update: 18.05.2022 |

Basisdaten

  • 50% Großhandel mit elektronischen Bauteilen und Telekommunikationsgeräten
    50% Ingenieurbüros
  • Das Unternehmen befasst sich mit der Entwicklung und Vermarktung von elektronischen Produkten wie z.B. Mautsysteme.
  • 2007
  • FN 291914 k
  • ATU63421746
  • 8004633
  • 31.12.2020

Presseinformation

•    Gegenstand des Unternehmens
Betrieb eines technischen Büros für Elektronik, Büro- und EDV Systemtechnik – vertrieben werden elektronische Tachographen EFAS (elektronische Fahrtenschreiber), DSRC An-tennen und Motion Sensoren für Transportunternehmen im europäischen Raum sowie dem AETR Raum.

•    Geschäftsführer:Dr. Ernst Wustinger

•    Gesellschafter: Intellic Traffic Systems AG     100%

•    Gläubiger:                39

•    Dienstnehmer:          5

•    Passiva: rd. EUR  9,8 Mio. (Liquidationswerte – Status zum 31.03.2022)

•    Aktiva: rd. EUR 1,1 Mio. (Liquidationswerte – Status zum 31.03.2022)

Insolvenzursachen (lt. Schuldnerangaben): 
Vor der Coronapandemie war das Unternehmen auf einem starken Wachstumskurs. Im Jahr 2020 wäre mit einem Jahresumsatz von EUR 9 Mio. der Break Even Point erreicht worden.
Durch die Auswirkungen der Pandemie konnten diese Zahlen bei weitem nicht erreicht werden und trat Stillstand ein. Hauptkunden der Schuldnerin litten unter der geringen Nachfrage, hinzu kam der bekannte weltweite Halbleitermangel. Auch im Jahr 2021 brach der Umsatz vor allem im zweiten Halbjahr erneut ein, die Folgen der Coronapandemie, die weltweite Chipkrise sowie die Unterbrechung der Lieferketten nach China waren zu spüren.
Verhandlungen mit einem Bankenkonsortium zur Weiterfinanzierung/Restrukturierung scheiter-ten schlussendlich.

Weitere verfahrensrelevante Daten:
Das antragstellende Unternehmen wurde im Jahre 2007 im Firmenbuch eingetragen.

Ein Fortbetrieb des Unternehmens in der Insolvenz ist nicht angedacht. Der Betrieb wird geschlossen.

Schritt eins

Voraussichtliche Kosten berechnen - bis EUR 5.000,- kostenlos mit SmartBonus

Schritt zwei

Vollmacht erstellen, unterzeichnen und mit ihren Unterlagen hochladen

Schritt drei

Daten prüfen und bestätigen - fertig!

Smartbonus

KSV1870 SmartBonus für Unternehmensinsolvenzen

Keine Vertretungsgebühren bis EUR 5.000,-

Mehr erfahren