Internationale Transporte Harnisch Wolfgang GmbH, 9161 Maria Rain

Am 17.12.2018 wurde über das Vermögen der Firma 

Internationale Transporte Harnisch Wolfgang GmbH
Göltschacher Straße 11/b/15
9161 Maria Rain

ein Konkursverfahren am Landesgericht Klagenfurt eröffnet. 

•    Gegenstand des Unternehmens: 
Transportunternehmen. Zu den Hauptkunden zählen die ÖBB Infrastruktur GmbH bzw. ÖBB-nahe Betriebe. 

•    Geschäftsführender Gesellschafter: 
Wolfgang Harnisch, geb. 31.8.1962

•    Betroffene Dienstnehmer: 
Bei Insolvenzeröffnung 5 Dienstnehmer. 
Letzte Woche wurde der Teilbetrieb „Güterbeförderung für Q Logistics GmbH“ geschlossen und wurden dabei 12 Dienstnehmer abgebaut.

•    Betroffene Gläubiger:  21

•    Passiva: EUR 0,85 Mio

•    Aktiva: EUR 0,3 Mio


Ab sofort können Gläubigerforderungen bis zum 22.01.2019(gerichtliche Anmeldefrist) über den KSV1870 angemeldet werden. Mail: insolvenz.klagenfurt@ksv.at

Insolvenzursache (lt. Schuldnerangaben):  
„Seit 2017 kommt es zu beträchtlichen Umsatzeinbußen, vor allem bei einem unserer Hauptkunden, der selbst mit wirtschaftlichen Problemen zu kämpfen hat. Ende November 2018 hat uns dieser Hauptkunde mitgeteilt, dass Aufträge für das Jahr 2019, mit denen wir fix kalkuliert haben, nicht sichergestellt sind. Es ist daher beginnend mit dem Jahr 2019 von einem beträchtlich reduzierten Auftragsvolumen auszugehen. Entsprechende Restrukturierungsmaßnahmen sind daher notwendig. Hinzu kommt, dass unser Kontokorrentkreditrahmen voll ausgeschöpft ist, wodurch es unserem Unternehmen an der notwendigen Liquidität mangelt.“

Die Angaben konnten in der kurzen Zeit vom KSV1870 noch nicht überprüft werden. 

Wie dem KSV1870 bekannt ist, wird das Unternehmen fortgeführt und ist eine Entschuldung über einen Sanierungsplan geplant.

Klagenfurt, 17.12.2018

Rückfragen: 
Mag. Katharina Kaiser
Referentin Insolvenz Klagenfurt
Telefon: 050 1870 - 6012, E-Mail: kaiser.katharina@ksv.at