Oberndorfer Druckerei GmbH


Am 25.4.2019 wurde über das Vermögen der Firma 

Oberndorfer Druckerei GmbH
5110 Oberndorf, Mittergöming 12

ein Konkursverfahren über Eigenantrag am LG Salzburg eröffnet. 

  • Gegenstand des Unternehmens: 
    Lt. Insolvenzantrag ist die Schuldnerin eine der leistungsfähigsten Rollen-Offset-Druckereien Mitteleuropas und im Konzernverbund innerhalb der CirclePrinters Gruppe. Als Spezialistin für die Herstellung von Zeitschriften, Katalogen, Prospekten oder Werbemitteln im mittleren bis hohen Auflagenbereich druckt sie für Auftraggeber aus ganz Europa und den USA.
  • Gesellschafter: 
    Circle Printers Luxembourg S.A.
  • Betroffene Dienstnehmer: 160
  • Betroffene Gläubiger: rd. 230
  • Passiva lt. vorläufigem Jahresabschluss zum 31.12.2018: 
    rd. EUR 17.076.000,--, wobei rd. EUR 12,3 Mio. als aktuell fällige Verbindlichkeiten angegeben werden. 

Ab sofort können Gläubigerforderungen bis zum 26.6.2019 (gerichtliche Anmeldefrist) über den KSV1870 angemeldet werden. Mail: ins.salzburg@ksv.at 

Insolvenzursache (lt. Schuldnerangaben):  
Wie der KSV1870 dem Insolvenzantrag entnehmen kann stellen sich folgende Problemfelder dar: Überkapazitäten quer durch ganz Europa erschwerten die Handelsbedingungen. Hinzu kamen erschwerte Zahlungsbedingungen seitens der Papierlieferanten und gestiegene Rohstoffpreise. Das Erfordernis von Vorauszahlungen für Materialien nahm zu. 

Zum Masseverwalter wurde Dr. Harald Kronberger, Rainbergstraße 3 C, 5020 Salzburg bestellt. Die Berichtstagsatzung findet am 29.5.2019 am LG Salzburg statt. Die Prüfungstagsatzung wurde mit 10.7.2019 festgelegt.

Die Angaben konnten in der kurzen Zeit vom KSV1870 noch nicht überprüft werden. 

Salzburg, 25.4.2019 

Rückfragen: 

Mag. Petra Wögerbauer
Leitung Insolvenz Salzburg
Telefon: 050 1870-4031

Mag. Ines Kurz 
Referentin Insolvenz Salzburg
Telefon: 050 1870-5024, E-Mail: ins.salzburg@ksv.at