Insolvenz: PETITEFIEGE GmbH

Letztes Update: 20.06.2022 |

Basisdaten

  • 7682360
  • Sanierungsverfahren ohne Eigenverwaltung
  • 182942A
  • Schuldner
  • HG-Wien
  • 6S74/22g
  • 16.08.2022; 13:50; Zimmer 1701
  • 1.Gläubigerversammlung, Prüfungstagsatzung und Berichtstagsatzung
  • 06.09.2022; 13:10; Zimmer 1701
  • Sanierungsplantagsatzung
  • Dr. Andrea Fruhstorfer Rechtsanwältin
  • 100% Restaurants und Gaststätten
  • Betrieben wird ein Restaurant unter der freien Bezeichnung "Das kleine Paradies".
  • 2017
  • FN 478258 x
  • ATU72692213
  • 20745125
  • 31.12.2020

Presseinformation

Gegenstand des Unternehmens: Gastrolokal „Das kleine Paradies“

Passiva: rund Euro 495.000,--

Insolvenzursache (lt. Schuldnerangaben): 
Die Ursache für den Weg zum Insolvenzgericht ist laut Angaben der Schuldnerin in den Folgen der Corona-Pandemie zu erblicken. Aufgrund der Tatsache, dass das Gastronomieunternehmen erst im September 2019 gegründet worden ist, hat die Schuldnerin nur sehr eingeschränkt an den Corona-Fördermaßnahmen partizipieren können und konnten somit die durch die Corona-Pandemie erlittenen Umsatzeinbußen nicht aufgefangen werden.

Weitere verfahrensrelevante Daten: 
Die Schuldnerin beabsichtigt das Lokal zukünftig nur in eingeschränkter Form fortzuführen. Der Fokus soll laut Angaben des Schuldnerunternehmens im Cateringbereich liegen.

Sanierungsplananbot: 20% - zahlbar in 2 Jahren

Schritt eins

Voraussichtliche Kosten berechnen - bis EUR 5.000,- kostenlos mit SmartBonus

Schritt zwei

Vollmacht erstellen, unterzeichnen und mit ihren Unterlagen hochladen

Schritt drei

Daten prüfen und bestätigen - fertig!

Smartbonus

KSV1870 SmartBonus für Unternehmensinsolvenzen

Keine Vertretungsgebühren bis EUR 5.000,-

Mehr erfahren
Weitere Insolvenzen