rimls GmbH & Co KG, 6433 Oetz


Am 10.01.2019 wurde über das Vermögen der 

rimls GmbH & Co KG
Hauptstraße 47
6433 Oetz

ein Konkursverfahren beim Landesgericht Innsbruck eröffnet.

  • Gegenstand des Unternehmens: 
    Man befasst sich mit dem Textilhandel
  • Unbeschränkt haftende Gesellschafterin: 
    rimls GmbH
  • Kommanditistin: 
    Christine Riml
  • Betroffene Dienstnehmer: 
    ca. 3 Personen
  • Betroffene Gläubiger: 
    rd. 50
  • Passiva: 
    ca. EUR 225.000,--

Ab sofort können Gläubigerforderungen bis zum 25.02.2019 (gerichtliche Anmeldefrist) über den KSV1870 angemeldet werden. E-Mail: ins.innsbruck@ksv.at 

Insolvenzursache: 
Die Insolvenzursachen seien laut Schuldnerseite auf unvorhergesehene notwendige Investitionen sowie auf den immer stärker werdenden Online-Handel zurückzuführen. Ob dies die einzigen Insolvenzursachen sind, wird vom Insolvenzverwalter noch geprüft werden. Zu erwähnen ist, dass bereits im Jahr 2017 über das Vermögen der Schuldnerin ein Sanierungsverfahren mit Eigenverwaltung eröffnet wurde. Der damals mit den Gläubigern abgeschlossene Sanierungsplan konnte laut Schuldnerseite aufgrund der oben genannten Gründe nicht erfüllt werden. Eine Betriebsfortführung ist laut Schuldnerseite nicht geplant.

Zum Masseverwalter wurde Herr RA Dr. Wilfried Leys, Malserstraße 19, 6500 Landeck, bestellt. Die erste Prüfungs- und Berichtstagsatzung wurde mit 11.03.2019 festgelegt.

Die Angaben konnten in der kurzen Zeit vom KSV1870 noch nicht überprüft werden. 

Innsbruck, 2019-01-10

Rückfragen: 
Gabriel Thaler
Insolvenzabteilung
Kreditschutzverband von 1870
6010 Innsbruck, Templstrasse 30
Telefon 0501870-3013; Fax: 050187099-8936
E-Mail: thaler.gabriel@ksv.at