Konkurs über Pierre Lang Beteiligungsholding GmbH beantragt

Wie erwartet hat nunmehr auch die Pierre Lang Beteiligungsholding GmbH, FN 495395y beim Handelsgericht Wien die Eröffnung des Konkursverfahrens beantragt.

Das Verfahren ist offiziell noch nicht eröffnet.

Bei der Schuldnerin handelt es sich um einen Teil der Pierre Lang Unternehmensgruppe. Konkret bestehen die Leistungen der Schuldnerin innerhalb der Gruppe aus Buchhaltungs-, Controlling und Managementätigkeiten, welche an die ebenfalls insolvente Hans Andersen Ges.m.b.H und die insolvente „Pierre Lang“ Europe Handelsgesellschaft m.b.H. weiterverrechnet werden. Sonstige Einkünfte erzielt die Schuldnerin nicht.

Zum Zeitpunkt der Konkursantragstellung waren 12 Dienstnehmer beschäftigt. Insgesamt sind 16 Gläubiger (inkl. Dienstnehmer) von der Insolvenz betroffen.

Die Schuldnerin verfügt lediglich über offene Forderungen gegen die Gruppengesellschaften in der Höhe von rd. EUR 360.000,--. Die Passiva werden mit rd. EUR 18.000,-- beziffert.

Eine Unternehmensfortführung wird nicht angestrebt.

Rückfragen

Tanja Schartel
KSV1870-Insolvenzreferentin
Telefon 050 1870-8299 e-Mail: schartel.tanja@ksv.at

Wien, 31.1.2019