Deutsche BONITA GmbH: Insolvenzverfahren eröffnet

  • Deutsche BONITA GmbH (Tom Tailor Group) Schutzschirmverfahren beendet! 

  • Insolvenzverfahren nunmehr tatsächlich am 1.9.2020 eröffnet!

  • Schicksal der Bonita Österreich Handels GmbH noch ungewiss!


1.    Eröffnung des Insolvenzverfahrens der deutschen BONITA GmbH:

Das Amtsgericht Hamburg hat mit Beschluss vom 1.9.2020 über das Vermögen des deutschen Traditionsunternehmens BONITA GmbH mit Sitz in Deutschland, 46499 Hamminkeln, Kesseldorfer Rott 39 - mit Schwerpunkt Bekleidung - ein Insolvenzverfahren eröffnet.  

Ein Insolvenzplanantrag wurde eingebracht. Eine Sanierung wird angestrebt. Ein umfassendes Sanierungskonzept wurde vorgelegt. Die Eigenverwaltung der Schuldnerin wurde angeordnet.

Die Höhe der Passiva sowie die Höhe der angebotenen Entschuldungsquote ist noch nicht bekannt.

Das eingeleitete Schutzschirmverfahren wurde in Folge beendet. 

Forderungen der Insolvenzgläubiger können bis zum 01.10.2020 zur Anmeldung gebracht werden.
Der KSV1870 bietet allen Gläubigern an, sie in diesem Fall zu vertreten. Bitte wenden Sie sich dafür an Frau Dragica Canestrini, Tel: 050 1870-8455, E-Mail: canestrini.dragica@ksv.at.

Die Prüfungs- und Berichtstagsatzung wurde auf den 22.10.2020, 12,00 Uhr im Gebäude des Amtsgerichtes Hamburg anberaumt.

2.    Auswirkungen auf die Bonita Österreich Handels GmbH:

Das Schicksal der österreichischen Bonita Österreich Handels GmbH (FN 182060k, mit Sitz in 5020 Salzburg, Reichenhaller Straße 10) ist noch ungewiss. 

Der unternehmerische Schwerpunkt der  Bonita Österreich Handels GmbH liegt vorwiegend in der Vermietung und Verpachtung von rund 75 Filialen österreichweit,  welche von dem in Deutschland gelegenen Stammhaus geführt werden. 

3.    Sachwalter: 

Der im Rahmen des zuvor eingeleiteten Schutzschirmverfahrens bestellte vorläufige Sachwalter, Herr RA Dr. Sven-Holger Undritz, Rechtsanwalt, Valentinskamp 70, in Hamburg 20355 bleibt weiterhin als Sachwalter tätig.

Die Angaben konnten in der kurzen Zeit vom KSV1870 noch nicht überprüft werden. 

Salzburg, 02.09.2020

Rückfragen: 

Mag. Aliki Bellou
Insolvenzleitung Salzburg
Kreditschutzverband von 1870
5020 Salzburg, Hellbrunnerstraße 15/1
Telefon: 050 1870-5010, E-Mail: bellou.aliki@ksv.at