Privatinsolvenz: Wolfgang Sedelmayer, Ex-Vorstand der WIENWERT AG

Über den ehemaligen Vorstand der insolventen WIENWERT AG wurde ein Schuldenregulierungsverfahren eröffnet

Am 30.03.2021 wurde über das Vermögen des

Wolfgang Sedelmayer, geb. 3.9.1965
1230 Wien, Khekgasse 52/24

ein Schuldenregulierungsverfahren am Bezirksgericht Liesing zur GZ 11 S 7/21x eröffnet.

Ursächlich für die Eröffnung des Insolvenzverfahrens sind laut Schuldnerangaben insbesondere schlagend gewordene Haftungen und übernommene Bürgschaften aufgrund der am 16.3.2018 erfolgten Insolvenzeröffnung über das Vermögen der WIENWERT AG.

Der Schuldner beabsichtigt eine Entschuldung durch einen Zahlungsplan und bietet seinen Gläubigern eine Quote von 1 % an.

Laut Angaben des Schuldners betragen die Passiva rund EUR 5,3 Mio. und sind von der Insolvenz 13 Gläubiger betroffen.

Verfahrensrelevante Daten:

  • Masseverwalter: Dr. Raoul Gregor Wagner, LLM (NYU), Rechtsanwalt
  • Berichts- und Prüfungstagsatzung: 17.06.2021
  • Anmeldefrist: 31.05.2021

Ab sofort können Gläubigerforderungen über den KSV1870 angemeldet werden. (Mail: ins.team.piv@ksv.at)

Wien, 30.03.2021

Rückfragen:

Renate Zemann
Leiter Privatinsolvenz Wien/NÖ/Bgld.
Telefon: 050 1870-8450, E-Mail: zemann.renate@ksv.at