Salzburg Schokolade GmbH strebt Sanierung an

Das Landesgericht Salzburg hat mit heutigem Tage den von der Schuldnerin eingebrachten Sanierungsplanantrag zur Abstimmung zugelassen und in die Insolvenzdatei eingeschalten:        

Nachstehender Sanierungsplan wird den Gläubigern angeboten:

Die Quote beträgt insgesamt 100 %, zahlbar wie folgt:

  1. Eine Barquote von 20 %;
  2. Eine weitere Quote von 80 % innerhalb von 3 Jahren;
  3. Übertragung der Liegenschaften der Schuldnerin an den Masseverwalter als Treuhänder zur Sicherstellung der Erfüllung der zweiten Quotenzahlung.“

 

Die Sanierungsplantagsatzung wurde für den 07.02.2022 um 12.00 Uhr anberaumt.

Salzburg, 21.01.2022

Rückfragen:

Mag. Aliki Bellou
Standort- und Insolvenzleiterin
Kreditschutzverband von 1870
5020 Salzburg, Hellbrunner Straße 15/1
Telefon: 050 1870-5010 bzw. DW 5023
E-Mail: ins.salzburg@ksv.at