Gläubigerschutztipp

Tipp Gläubigerschutz: Kreditvertrag: Der Tod des Kreditnehmers ist kein Kündigungsgrund

30.10.2017

Ein Kreditvertrag kann, soweit er ein Dauerschuldverhältnis begründet, bei Vorliegen eines wichtigen Grundes jederzeit gelöst werden.

Tipp Gläubigerschutz: Eröffnungsverfahren: Prüfung von Zahlungsunfähigkeit und Überschuldung

23.10.2017

Eine insolvenzrechtlich bedeutsame Überschuldung einer Kapitalgesellschaft ist nicht schon beim Überwiegen der Passiven über die Aktiven anzunehmen.

Tipp Gläubigerschutz: Sanierungsplan: Respiro/Vermögensverzeichnis

09.10.2017

Der Sanierungsplanantrag ist unzulässig, solange der Schuldner trotz Auftrags kein Vermögensverzeichnis vorlegt.

Tipp Gläubigerschutz: Unternehmensbetrieb und Fortführungsgarantie/-kaution

21.08.2017

Das Insolvenzgericht darf die Schließung eines Unternehmens nur anordnen, wenn feststeht, dass anders eine Erhöhung des Ausfalls, den die Insolvenzgläubiger erleiden, nicht vermeidbar ist.

Tipp Gläubigerschutz: Zahlungsplan und Wahrnehmung seiner Unzulässigkeit

06.06.2017

Das Insolvenzgericht hat im Zahlungsplanverfahren den Antrag des Schuldners einer Vorprüfung zu unterziehen.

 

Gläubigerschutz-Tipp: Grenzen der Pflicht zur Durchführung eines Überweisungsauftrags

11.04.2016

Die Bank ist nicht zur Durchführung des Überweisungsauftrages verpflichtet, wenn das Kundenkonto ein Minus aufweist.
 

Tipp Gläubigerschutz: Zur Bescheinigung des Vorliegens einer bloßen Zahlungsstockung

18.01.2016

Wenn der Schuldner 5% aller fälligen Forderungen nicht beglichen hat, ist eine Zahlungsunfähigkeit gegeben. Die Zahlungsstockung richtet sich danach, ob diese Zahlungsunfähigkeit einen Dauerzustand darstellt.

Tipp Gläubigerschutz: Abschlussprüferhaftung

27.07.2015

Wann ist ein Abschlussprüfer verpflichtet Schadenersatz zu leisten und wann verjährt dieser Anspruch?
 

Seiten