Insolvenz: Motorfun B30 GmbH

Letztes Update: 07.02.2024 |

Basisdaten

  • 7337770
  • Sanierungsverfahren ohne Eigenverwaltung
  • 192011
  • Motorfun B30 GmbH
  • Schuldner
  • LG-Krems
  • 9S7/24p
  • 03.04.2024; 09:30; Saal A
  • 1. Gläubigerversammlung, Prüfungstagsatzung und Berichtstagsatzung
  • 17.04.2024; 09:00; Saal A
  • Sanierungsplantagsatzung und nachträgliche Prüfungstagsatzung
  • Mag. Wolfgang Mayrhofer
  • 40% Instandhaltung und Reparatur von Kraftwagen
    40% Einzelhandel mit Kraftwagen mit einem Gesamtgewicht von 3,5 t oder weniger
    20% Cafehäuser
  • Betrieben wird der Handel mit Motorrädern und Quads. Angeschlossen ist eine KFZ-Werkstätte. Weiters führt man noch eine Cafe-Bar mit ca. 100 Plätzen.
  • 2015
  • FN 429129 y
  • ATU69446325
  • 18185355
  • 31.12.2022

Presseinformation

Gegenstand des Unternehmens: Die Schuldnerin ist im Handel mit Fahrzeugen, zuzüglich Zubehör, sowie im Bereich der Gastronomie tätig. 

Betroffene Dienstnehmer (lt. Schuldnerangaben): 13 Dienstnehmer

Betroffene Gläubiger (lt. Schuldnerangaben): ca. 65 Gläubiger

Passiva (lt. Schuldnerangaben): ca. EUR 1 Mio.

Insolvenzursache (lt. Schuldnerangaben): Bereits im Jahr 2017 war über das Vermögen der Schuldnerin ein Sanierungsverfahren ohne Eigenverwaltung anhängig und wurde der damals abgeschlossene Sanierungsplan laut Eigenangaben erfolgreich erfüllt. Wie der KSV1870 erfahren hat, machten insbesondere Lieferschwierigkeiten, Kostensteigerungen und Umsatzrückgänge die neuerliche Antragstellung eines Sanierungsverfahrens ohne Eigenverwaltung notwendig. 

Sanierungsplan: Die Schuldnerin strebt die Fortführung und Sanierung ihres Unternehmens an. Den Gläubigern wird im Rahmen eines Sanierungsplans die gesetzliche Mindestquote von 20 %, zahlbar innerhalb von zwei Jahren angeboten. Der Insolvenzverwalter wird die Angemessenheit und Erfüllbarkeit der angebotenen Sanierungsplanquote noch entsprechend zu prüfen haben. 

Schritt eins

Voraussichtliche Kosten berechnen - bis EUR 3.000,- kostenlos mit SmartBonus

Schritt zwei

Auftragsdaten erfassen

Schritt drei

Daten prüfen und bestätigen - fertig!

Smartbonus

KSV1870 SmartBonus für Unternehmensinsolvenzen

Keine Vertretungsgebühren bis EUR 3.000,-

Mehr erfahren
Weitere Insolvenzen