Insolvenz: Alpha Hotelinvestment GmbH Zweigniederlassung Österreich

Letztes Update: 17.03.2020 |

Basisdaten

  • 100% Hotels
  • zuletzt: Geschäftszweig laut Firmenbuch: Betreibung von Hotelanlagen und Gastronomiebetrieben, Bau von Hotelanlagen und Projektberatung und Verkauf von Hotelanlagen
  • 2019
  • FN 509049 b
  • 21135304

Presseinformation

Gegenstand des Unternehmens: 
Pächterin das Hotel Panorama in Kössen

Geschäftsführer: Karl Moritz

Betroffene Dienstnehmer: Zirka 18

Insolvenzursache (lt. Schuldnerangaben) & weitere verfahrensrelevante Daten: 
Die Schuldnerin wurde im Jahr 2019 gegründet. Es handelt sich um eine Gesellschaft nach Deutschem Recht. Die Schuldnerin ist Pächterin der Betriebsliegenschaft in Kössen. Die Schuldnerin betreibt dort als Pächterin das Hotel Panorama. 

Der Insolvenzantrag wurde von der Bestandgeberin bei Gericht eingebracht. Laut Insolvenzeröffnungsantrag der Gläubigerin sei die Schuldnerin mit den Pachtzinsen massiv im Rückstand. Weiters sei die Schuldnerin mit dem Pachtobjekt nicht pfleglich umgegangen. Im Insolvenzeröffnungsverfahren hat der Geschäftsführer der Schuldnerin diese Forderung explizit bestritten. 

Gegen die Schuldnerin war in den letzten Monaten eine Vielzahl an gerichtlichen Betreibungen anhängig. Ob die Insolvenzverwaltung den schuldnerischen Betrieb ohne weitere Nachteile für die Gläubiger fortführen kann, wird sich zeigen. Diese Entscheidung wird zeitnah vom Insolvenzverwalter zu treffen sein.

Über die Höhe der aushaftenden Verbindlichkeiten können aktuell keine seriösen Angaben gemacht werden. 

Die Angaben konnten in der kurzen Zeit vom KSV1870 noch nicht überprüft werden. 

Schritt eins

Voraussichtliche Kosten berechnen - bis EUR 5.000,- kostenlos mit SmartBonus

Schritt zwei

Vollmacht erstellen, unterzeichnen und mit ihren Unterlagen hochladen

Schritt drei

Daten prüfen und bestätigen - fertig!

Smartbonus

KSV1870 SmartBonus für Unternehmensinsolvenzen

Keine Vertretungsgebühren bis EUR 5.000,-

Mehr erfahren
Weitere Insolvenzen