Insolvenz: Coinberg - Café Ritter - GmbH

Letztes Update: 16.02.2021 |

Basisdaten

  • 7475913
  • Sanierungsverfahren ohne Eigenverwaltung
  • 177865
  • Schuldner
  • HG-Wien Abt 938
  • 938S2/21w
  • 21.04.2021; 09:00; Zimmer 1911
  • 1. Gläubigerversammlung, Berichtstagsatzung, Prüfungstagsatzung und Sanierungsplantagsatzung
  • Dr. Georg Kahlig Rechtsanwalt - Siebensterngasse 42/3, 1070 Wien
  • 100% Cafehäuser
  • Betrieben wird das Cafe-Restaurant "Cafe Ritter Ottakring" mit Spielautomaten und einem Billardtisch. Es stehen ca. 60 Sitzplätze im Lokal und ca. 40 Sitzplätze im Gastgarten zur Verfügung. Die Eröffnung erfolgte am 13.12.2016. Das Lokal wurde ursprünglich 1907 von Wilhelm Ritter gegründet und wurde zuletzt von 06.03.1996 bis 26.06.2016 vom Einzelunternehmen Peter Breimaier geführt (keine Rechtsnachfolge).
  • 2016
  • FN 462715 p
  • ATU71718457
  • 19934483
  • 31.12.2019

Presseinformation

Gegenstand des Unternehmens: 
Die Schuldnerin betreibt das „Cafe Ritter Ottakring“

Passiva lt. Schuldnerangaben: rd. EUR 940.000, -- (davon rd. EUR 300.000, -- als nachrangig zu qualifizieren)

Betroffene Gläubiger:  rd. 22
Betroffene Dienstnehmer: 13

Insolvenzursachen lt. Schuldnerangaben
Laut dem KSV1870 vorliegenden Informationen war der durch Covid-19 verursachte Umsatzeinbruch seit März 2020 inklusive der einhergehenden Maßnahmen trotz erfolgter Reorganisationsschritte ursächlich für die Eröffnung eines Insolvenzverfahrens.

Das Schuldnerunternehmen beabsichtigt eine Entschuldung durch einen Sanierungsplan.
Die Finanzierung des Sanierungsplans soll aus dem Fortbetrieb gelingen.

Die angebotene Sanierungsplanquote liegt bei 20% zahlbar in 2 Jahren. 

Die nächsten Wochen werden zeigen, ob die Sanierungsbestrebungen tatsächlich aufrechterhalten werden können.

Schritt eins

Voraussichtliche Kosten berechnen - bis EUR 5.000,- kostenlos mit SmartBonus

Schritt zwei

Vollmacht erstellen, unterzeichnen und mit ihren Unterlagen hochladen

Schritt drei

Daten prüfen und bestätigen - fertig!

Smartbonus

KSV1870 SmartBonus für Unternehmensinsolvenzen

Keine Vertretungsgebühren bis EUR 5.000,-

Mehr erfahren
Weitere Insolvenzen