Haus Wohnen Finanzierung

Wie Sie ein schnelles JA für Finanzierungen bekommen

Sie haben viel vor im kommenden Jahr? Doch ohne Kredit lassen sich ihre Pläne für besseren Wohnraum nicht umsetzen? Mit dem KSV1870 InfoPass für Finanzierer haben Privatpersonen einen Beleg über ihre finanzielle Leistungskraft und beschleunigen die Arbeit ihres Finanzdienstleisters.

Gerhard Wagner

 

Sie möchten 2022 eine neue Wohnung kaufen, ihre bestehende renovieren oder gar ein Haus bauen? Wenn das Sparbuch nicht reicht, ist meist ein Kredit die einzige Lösung. Vor dem Gang zur Bank nutzen viele Konsumenten die Dienste eines Finanzdienstleisters. Er analysiert die persönlichen finanziellen Möglichkeiten, berechnet voraussichtliche Kreditraten und holt Angebote ein. Damit seine Empfehlungen auf soliden Beinen stehen, braucht er verlässliche Informationen über die finanzielle Situation seiner Klienten. Der KSV1870 fasst im InfoPass für Finanzierer wichtige Daten zusammen und gibt den Konsumenten die Möglichkeit, zusätzliche Informationen einzutragen. Aus Datenschutzgründen kann ausschließlich die Privatperson selbst den Pass beziehen und dem Finanzdienstleiter zur Einschätzung seines finanziellen Spielraums zur Verfügung stellen.

 

Digitale Haushaltsrechnung reduziert Risiko

Der Nachweis beinhaltet Daten, die für eine objektive Einschätzung relevant sind und vom KSV1870 unter Einhaltung sämtlicher datenschutzrechtlicher Aspekte sorgfältig recherchiert werden: das sind etwa Personendaten, Insolvenzinformationen, etwaige Zahlungsanstände, handelsrechtliche Funktionen und die Wahrscheinlichkeit einer Zahlungsauffälligkeit. Zusätzlich werden Hinweise von Banken oder Leasinginstituten angeführt. Auch alle Infos über den Wunschkredit, wie Kredithöhe und Zweck werden vermerkt. Zudem haben Kunden die Option, eine digitale Haushaltsrechnung, basierend auf Daten des Girokontos durchführen zu lassen. Dabei werden Eigenangaben mit dem Gehaltskonto abgeglichen und somit von unabhängiger Seite bestätigt. Das ist ein Add-on, aber kein Muss. Durch die besondere Datenqualität zugeschnitten auf Wohnungsfinanzierungen ist das Dokument ein schlagkräftiges Instrument für rasche Entscheidungen.

 

Zum Beratungsgespräch mitbringen

Eine objektive Risikobewertung bildet das Fundament einer soliden Finanzierung und ermöglicht sichere Geschäfte. Am Ende des Tages hat niemand etwas davon, wenn eine Finanzierung in die Hose geht – weder Finanzierer noch Kunde. Es macht also Sinn, beim ersten Beratungsgespräch einen Pass mitzubringen, dadurch erhalten beide Seiten frühzeitig Klarheit über die finanziellen Möglichkeiten. Der InfoPass für Finanzierer basiert auf Freiwilligkeit und kann ausschließlich vom Interessierten selbst unter www.ksv.at bestellt werden. Denn der Pass enthält Bank- und Leasingdaten sowie Kontoinformationen, wenn der Antragsteller diese bekannt gegeben hat. Innerhalb von zwei Werktagen wird die Analyse als PDF-Download per E-Mail zur Verfügung gestellt.

 

Wir wünschen alles Gute für Ihre Finanzierungspläne im kommenden Jahr.