Insolvenz: Nurcan Bagcecik

This content is available in German only.
Letztes Update: 01.03.2024 |

Basisdaten

  • 7397962
  • Sanierungsverfahren mit Eigenverwaltung
  • 192484
  • Nurcan Bagcecik geb. 08.09.1984 Brilliant Clean
  • Schuldner
  • LG-Innsbruck
  • 19S13/24w
  • 25.03.2024; 11:00; VHS 212
  • 1. Gläubigerversammlung und Berichtstagsatzung
  • 06.05.2024; 09:15; VHS 212
  • Sanierungsplantagsatzung und nachträgliche Prüfungstagsatzung
  • 100% Allgemeine Gebäudereinigung
  • zuletzt: Denkmal-, Fassaden- und Gebäudereinigung (Handwerk)
  • 2015

Presseinformation

Die Schuldnerin war bereits einmal insolvent. Das damalige Verfahren endete mit einem Sanierungsplan mit einer Quote von 100 Prozent für die Gläubiger. Während der Erfüllungsphase des Sanierungsplans konnte die Schuldnerin keine finanziellen Ressourcen aufbauen. Die Schuldnerin lukriert ihre Hauptumsätze durch die Reinigung von Gastro- und Beherbergungsbetrieben. Folglich wurde ihr Unternehmen durch die Coronapandemie und den einhergehenden touristischen Beschränkungen massiv getroffen. 

Aktuell bietet die Schuldnerin ihren Gläubigern die gesetzliche Mindestquote in Höhe von 30 Prozent, zahlbar in 2 Jahren, an. Der KSV1870 wird im Verlauf des Verfahrens im Detail prüfen, ob dieses Angebot für die Gläubiger attraktiv ist. 

Nach den Angaben im Insolvenzeröffnungsantrag sind nahezu ausschließlich öffentlich-rechtliche Gläubiger von diesem Verfahren betroffen. Insgesamt geht die Schuldnerin von Passiva in Höhe von rund € 130.000,00 aus. 

Aktuell prüft die Sanierungsverwalterin, ob das schuldnerische Unternehmen operativ auch fortgeführt werden kann. Dabei wird sich relativ rasch zeigen, ob die im Insolvenzeröffnungsantrag zur Umsatz- und Kostensituation vorgelegten Unterlagen eingehalten werden können. 

Schritt eins

Voraussichtliche Kosten berechnen

Schritt zwei

Auftragsdaten erfassen

Schritt drei

Daten prüfen und bestätigen - fertig!

Weitere Insolvenzen