Insolvenz: FRISÖR KLIER Gesellschaft m.b.H.

This content is available in German only.
Letztes Update: 20.11.2020 |

Basisdaten

  • 915407
  • Konkursverfahren
  • 177258
  • Schuldner
  • LG Salzburg
  • 44S144/20f
  • 16.11.2020; 09:30; Saal 354
  • Berichtstagsatzung
  • 11.01.2021; 09:15; Saal 354
  • Allgemeine Prüfungstagsatzung
  • Dr. Karl Ludwig Vavrovsky Rechtsanwalt - Mozartplatz 4, 5020 Salzburg
  • 100% Frisörsalons
  • Betrieben werden Damen- und Herrenfrisörsalons in ganz Österreich.
  • 1986
  • FN 78964 z
  • ATU 15995109
  • 767913
  • 31.12.2019

Presseinformation

Gegenstand des Unternehmens: 
Bekanntlich betreibt die Schuldnerin das Frisörgewerbe mit österreichweit 35 Betrieben unter der Etablissementbezeichnung, „Frisör Klier“ 30 Geschäfte, „Friseur der kleinen Preise“, 4 Geschäfte und  „Cut and Colour“, 1 Geschäft. 

Zum Zeitpunkt der Insolvenzeröffnung waren alle 35 Betriebe aktuell geöffnet. Per 23.10.2020 steht fest, dass 9 von 35 Filialen fortgeführt werden.
Die Schließung der restlichen Filialen ist eine notwendig zu setzende Rationalisierungsmaßname. Die Schließung dieser Filialen wurde per 23.10.2020 gerichtlich bewilligt. Hinsichtlich der betroffenen Dienstnehmer ist davon auszugehen, dass rund 80 Dienstnehmer weiterhin im Rahmen des Fortbetriebes beschäftigt bleiben. Die Liste der Filialen, die fortgeführt werden, steht am Ende der Pressemeldung.

Geschäftsführer:
Gabrielle Krepper
Michael Klier

Alleingesellschafterin:
Klier Hair Group GmbH, DEU 38444 Wolfsburg, Heinenkamp 2, über deren Vermögen in Deutschland bereits ein Schutzschirmverfahren eröffnet wurde.

Betroffene Dienstnehmer: 281

Passiva lt. Bilanz zum 31.12.19: rund EUR 674.000,--
Aktiva: vorhanden sowie Rückstellungen wurden gebildet.

Insolvenzursache (lt. Schuldnerangaben) & weitere verfahrensrelevante Daten: 
Nach dem Lockdown habe sich – nach Angaben der Schuldnerin-  der Buchungsrhythmus der Kundschaft verändert, was zu einem Umsatzrückgang geführt hat. Fernerhin wurden covidbedingt Festlichkeiten abgesagt und mussten Abstandsregelungen in den Filialen umgesetzt und eingehalten werden.

Bedingt durch den Lockdown musste die Schuldnerin zunächst einen operativen Verlust hinnehmen, hingegen konnte im Mai 2020 nach Lockerung der Maßnahmen ein Gewinn erzielt werden. 

Laut Angaben der Schuldnerin wies die Bilanz zum 31.12.2019 ein positives Eigenkapital von EUR 156.006,-- und eine Eigenkapitalquote von 11,84 % auf. Nach Angaben der Schuldnerin ist diese zwar zahlungsfähig und verfügt über liquide Mittel, ist jedoch in der Folge der Covid 19 Pandemie überschuldet. 

Die Angaben konnten in der kurzen Zeit vom KSV1870 noch nicht überprüft werden. 

Der KSV1870 gibt per 23.10.2020 bekannt, dass nachstehende Filialen, des in die Insolvenz geratenen Frisörs Klier fortgeführt werden:

•    Salon Klier, Marktlände 4, 7400 Oberwart

•    Salon Klier, City Center Güssing, Wienerstraße 35 E/Top 11, 7540 Güssing

•    Salon Klier, Fischapark, Zehnergürtel 12-24, 2700 Wiener Neustadt

•    Salon Klier, FMZ, André Freyskorn Straße 8, 3910 Zwettl

•    Salon Klier, City Center Schrems, Josef Widy Straße 17, 3943 Schrems

•    Salon Klier, Eurocenter, Grazerstraße 20, 8280 Fürstenfeld

•    Salon Klier, FMZ Center, Handwerksstraße 22, 9500 Villach

•    Salon Klier, Schillerstraße 5, 9900 Lienz

•    Salon Klier, Im GWL, Leuthbühel 2, 6900 Bregenz

Schritt eins

Voraussichtliche Kosten berechnen - bis EUR 5.000,- kostenlos mit SmartBonus

Schritt zwei

Vollmacht erstellen, unterzeichnen und mit ihren Unterlagen hochladen

Schritt drei

Daten prüfen und bestätigen - fertig!

Smartbonus

KSV1870 SmartBonus für Unternehmensinsolvenzen

Keine Vertretungsgebühren bis EUR 5.000,-

Mehr erfahren
Weitere Insolvenzen