Insolvenz: Geotrade HandelsgesmbH

This content is available in German only.
Letztes Update: 22.04.2020 |

Basisdaten

  • 1302613
  • 175759
  • Schuldner
  • LG-Linz
  • 17S41/20h
  • 30.06.2020; 09:40; Saal 522
  • 1.Gläubigerversammlung, Prüfungstagsatzung und Berichtstagsatzung
  • 28.07.2020; 08:50; Saal 522
  • Sanierungsplantagsatzung und nachträgliche Prüfungstagsatzung
  • Mag. Christian Ebmer Rechtsanwalt - Spittelwiese 6, 4020 Linz
  • 60% Großhandel mit Baustoffen und Sanitärkeramik
    40% Einzelhandel mit Metallwaren, Anstrichmitteln, Bau- und Heimwerkerbedarf
  • Betrieben wird seit April 2004 der Groß- und Einzelhandel mit Rohren (Generalimporteur) und Baustoffen, insbesondere mit Geotextilien.
  • 2003
  • FN 239735 b
  • ATU 57750179
  • 6020038
  • 31.12.2018

Presseinformation

Gegenstand des Unternehmens: Handel mit Rohren, Baustoffen und Bauarmierungen

Geschäftsführer & Gesellschafter: Ing. Franz Leitner

Betroffene Dienstnehmer: 4
Betroffene Gläubiger: rund 60

Passiva: rund 1,860.000,00 Euro 
Aktiva: ein aktueller Vermögensstatus wird noch erstellt

Insolvenzursache (lt. Schuldnerangaben): 
Laut dem KSV1870 vorliegenden Informationen liegen die Ursachen der Insolvenz in Schwierigkeiten mit einem Lieferanten begründet, der in der Vergangenheit fehlerhafte Ware und mit großer Verspätung geliefert hat. Es kam dadurch zu Abzügen von Kunden und hohen Außenständen bei Kundenforderungen.

Laut Angaben im Insolvenzantrag ist eine Unternehmensfortführung und der Abschluss eines Sanierungsplanes angestrebt. Den Gläubigern wird eine 20 %-ige Sanierungsplanquote, zahlbar binnen 2 Jahren ab Annahme des Sanierungsplanes  angeboten. 

Weitere verfahrensrelevante Daten: 
„Der vom Gericht bestellte Insolvenzverwalter wird nunmehr die wirtschaftliche Lage des Unternehmens analysieren und prüfen, ob eine Fortführung des Unternehmens ohne weitere Schädigung der Gläubiger möglich ist“, so Petra Wögerbauer vom KSV1870.

Die Angaben konnten in der kurzen Zeit vom KSV1870 noch nicht überprüft werden. 

Schritt eins

Voraussichtliche Kosten berechnen - bis EUR 5.000,- kostenlos mit SmartBonus

Schritt zwei

Vollmacht erstellen, unterzeichnen und mit ihren Unterlagen hochladen

Schritt drei

Daten prüfen und bestätigen - fertig!

Smartbonus

KSV1870 SmartBonus für Unternehmensinsolvenzen

Keine Vertretungsgebühren bis EUR 5.000,-

Mehr erfahren
Weitere Insolvenzen