Insolvenz: VEREG Gesellschaft m.b.H.

This content is available in German only.
Letztes Update: 24.02.2024 |

Basisdaten

  • 87365
  • 190832A
  • VEREG Gesellschaft m.b.H.
  • Schuldner
  • LG-Krems
  • 9S38/23w
  • 31.01.2024; 10:30; Saal A
  • 1. Gläubigerversammlung, Prüfungstagsatzung und Berichtstagsatzung
  • 14.02.2024; 09:00; Saal A
  • Sanierungsplantagsatzung und nachträgliche Prüfungstagsatzung
  • Dr. Mario Noe-Nordberg Rechtsanwalt
  • 60% Großhandel mit Baustoffen und Sanitärkeramik
    40% Großhandel mit Holz
  • Betrieben wird der Großhandel mit Baumaterialien, u.a. Bodenlaminate, Fliesen und Sanitärkeramik. Beliefert werden großteils Baumärkte. Für Geschäftsaktivitäten in Deutschland findet die UID-Nummer DE 183167301 Verwendung.
  • 1984
  • FN 32746 g
  • ATU39209806
  • 830240
  • 31.12.2022

Presseinformation

Gegenstand des Unternehmens: Vertrieb von Baumarktsortimenten/Baustoffen; schwerpunktmäßig werden Stoffe im sanitären Bereich vertrieben

Betroffene Dienstnehmer: 47

Betroffene Gläubiger: ca. 87

Passiva lt. Schuldnerangaben: rd. EUR 25,2 Mio.

Insolvenzursachen lt. Schuldnerangaben: 
Wie der KSV1870 erfahren hat, ist durch den Verlust eines Großauftrages ein immenser Schaden entstanden. Weiters sind der Krieg in der Ukraine sowie steigende Energiekosten ursächlich für die Insolvenz.

Sanierungsplan
Den Gläubigern wird im Rahmen eines Sanierungsplans die gesetzliche Mindestquote von 20 %, zahlbar innerhalb von zwei Jahren, angeboten. Ob diese Quote angemessen und erfüllbar ist, wird nunmehr vom KSV1870 geprüft werden.

Der Sanierungsplan soll durch den Fortbetrieb sowie den Einstieg eines Investors finanziert werden. Detaillierte Angaben dazu liegen noch nicht vor.

Der Insolvenzverwalter wird die Angaben zu prüfen haben

Schritt eins

Voraussichtliche Kosten berechnen - bis EUR 3.000,- kostenlos mit SmartBonus

Schritt zwei

Auftragsdaten erfassen

Schritt drei

Daten prüfen und bestätigen - fertig!

Smartbonus

KSV1870 SmartBonus für Unternehmensinsolvenzen

Keine Vertretungsgebühren bis EUR 3.000,-

Mehr erfahren
Weitere Insolvenzen